iPad Pro: endlich tauglich für den Unternehmenseinsatz?


Apple positioniert das iPad seit Jahren als Laptop-Killer und als das ideale Gerät für mobile Anwendungen. Die typischen Kunden sehen das ganz unterschiedlich, das Spektrum reicht von untauglich bis hin zu perfekt. Woran kann das liegen? Und wie sieht die Zukunft aus? Apple hat gerade eine neue Version von IOS zusammen mit einer deutlich überarbeiteten Hardware angekündigt. Kommt damit der endgültige Durchbruch?

Archiv
Kommentieren »

Verkabelungs-Planung für neue Gebäude: der Turmbau von Babel?

Wir brauchen neue Planungsansätze für IT-Infrastrukturen in Gebäuden. Zum einen haben wir eine immer stärkere Überlappung zwischen Gewerken, zum anderen ist die zukünftige Nutzung eines Gebäudes immer offener. Eine Anwendungs-neutrale Verkabelung in Kombination mit Funk-Netzwerken sind das Fundament aller zukünftigen IT-Infrastrukturen. Und in beiden Bereichen ist das Ziel eine Lösung zu finden, die dann 20 Jahre oder mehr genutzt werden kann, mit immer mehr Fragezeichen zu versehen. Zu einem Zeitpunkt, zu dem wir nicht mit Sicherheit sagen können wie der Büroarbeitsplatz der Zukunft überhaupt aussehen wird, scheint ein Nutzungshorizont von 10 bis 20 Jahren eher verwegen zu sein. Gibt es Auswege aus diesem Dilemma?
Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte, IT-Management, LAN, WLAN
Kommentieren »

Kommunikation über Private WAN und Internet

16.10. - 17.10.2017 in Frankfurt € 1.590,-- netto

Dieses Seminar vermittelt die Erfahrungen aus den jüngsten Projekten mit dem Fokus Konzeption und Ausschreibung von WANs. Teilnehmer dieses Seminars profitieren von langjährigen Erfahrungen der Vortragenden im WAN-Bereich, kombiniert mit dem großen Erfahrungsschatz von ComConsult bei der Lösung von Problemen und der Lokalisierung von Fehlern in standortübergreifenden Netzen. Ferner werden Erfahrungen bei der Gestaltung sinnvoller Service Level Agreements (SLA) im WAN-Betrieb in diesem Seminar vermittelt.

Verkabelungs-Planung für neue Gebäude: der Turmbau von Babel?


Wir brauchen neue Planungsansätze für IT-Infrastrukturen in Gebäuden. Zum einen haben wir eine immer stärkere Überlappung zwischen Gewerken, zum anderen ist die zukünftige Nutzung eines Gebäudes immer offener. Eine Anwendungs-neutrale Verkabelung in Kombination mit Funk-Netzwerken sind das Fundament aller zukünftigen IT-Infrastrukturen. Und in beiden Bereichen ist das Ziel eine Lösung zu finden, die dann 20 Jahre oder mehr genutzt werden kann, mit immer mehr Fragezeichen zu versehen. Zu einem Zeitpunkt, zu dem wir nicht mit Sicherheit sagen können wie der Büroarbeitsplatz der Zukunft überhaupt aussehen wird, scheint ein Nutzungshorizont von 10 bis 20 Jahren eher verwegen zu sein. Gibt es Auswege aus diesem Dilemma?

Archiv
Kommentieren »

WLAN wird immer wichtiger, kann es das überhaupt leisten?

In einem seiner letzten Vorträge als Chief Scientist von Baidu zeigte sich Dr. Andrew Ng, seines Zeichens vermutlich der weltweit führende Experte für Künstliche Intelligenz, völlig überrascht ob der Frage, dass es noch Leute gibt, die einen “normalen” Desktop-Computer haben. In seiner Welt dominieren die Laptops und generell Mobilgeräte. Mit dieser Sichtweise ist er nicht alleine. Die Hersteller von WLAN-Access Points und Netzwerk-Komponenten berichten weltweit über einen Trend hin zum WLAN-Zugang. Natürlich gibt es weiterhin Kabel-gebundene Desktops, aber man muss ernsthaft die Frage stellen, welchen Stellenwert diese in fünf Jahren haben werden. Weiterlesen »

WLAN
Kommentieren »

Verdrängt BGP OSPF? Stehen wir vor einem signifikanten Design-Wandel in unseren Netzwerken?


Diese Frage hat explosiven Charakter. Sie beinhaltet nicht weniger als eine Abkehr von einem Netzwerk-Design, das nun seit mehr als 15 Jahren unsere Unternehmen und Behörden prägt. Und nicht nur das. Die Frage ist gleichzeitig verbunden mit einer komplett anderen Produktauswahl: es geht also nicht um den Austausch von Software. OSPF kommt noch aus der Zeit der großen (und teuren) Modularen Switches im Kern unserer Netzwerke. BGP kommt einher mit einem Parallel-Design aus Nicht-Modularen, relativ einfachen und preiswerten Switches, dafür dann aber in größerer Zahl.

Archiv
Kommentieren »

WLAN wird immer wichtiger, kann es das überhaupt leisten?


In einem seiner letzten Vorträge als Chief Scientist von Baidu zeigte sich Dr. Andrew Ng, seines Zeichens vermutlich der weltweit führende Experte für Künstliche Intelligenz, völlig überrascht ob der Frage, dass es noch Leute gibt, die einen “normalen” Desktop-Computer haben. In seiner Welt dominieren die Laptops und generell Mobilgeräte. Mit dieser Sichtweise ist er nicht alleine. Die Hersteller von WLAN-Access Points und Netzwerk-Komponenten berichten weltweit über einen Trend hin zum WLAN-Zugang. Natürlich gibt es weiterhin Kabel-gebundene Desktops, aber man muss ernsthaft die Frage stellen, welchen Stellenwert diese in fünf Jahren haben werden. Natürlich braucht ein WLAN auch Kabel, MESH-Lösungen gelten im professionellen Markt weiterhin als unbrauchbar, aber diese Kabel liegen an völlig anderen Stellen. Das wirft die interessante Frage auf, wie man denn für ein Neugebäude vorgehen würde.

Archiv
Kommentieren »

Sonderveranstaltung


Herausforderung Informationssicherheit –
Cloud Computing, Security as a Service, Virtualisierung
25.09.2017 in Bonn


Die Informationssicherheit muss stets flexibel, schnell und ausgesprochen kreativ auf neue Angriffsformen, Schwachstellen in IT-Systemen und neuen oder sich ändernden Informationstechnologien reagieren. Wir müssen einerseits mit immer trickreicheren zielgerichteten Angriffen, DDoS-Attacken (inzwischen der Terabit-Klasse) und Schadsoftware kämpfen, andererseits haben sich mit Cloud Computing, Mobile Computing, Software-defined Networking, RZ-Automatisierung und dem Internet of Things entscheidende Änderungen in der IT materialisiert, auf die sich die Informationssicherheit offensichtlich noch nicht gut genug vorbereitet hat, wie entsprechende Sicherheitsvorfälle eindrucksvoll bewiesen haben.
Zur Veranstaltung»

Buchen Sie auch den zweiten Kurs dieser Reihe und sparen Sie 590,- €

Aktuelle Diskussionen im ComConsult Research Team: Netzwerk-Sicherheit und VXlan

Unsere in diesem Jahr intensiven Vorbereitungsarbeiten für das Netzwerk-Forum neigen sich dem Ende zu. Wie immer werden wir die Ergebnisse exklusiv auf der Veranstaltung vorstellen und mit den Teilnehmern diskutieren. Aus den laufenden Diskussionen möchte ich nur zwei herausgreifen, die sich beide mit extrem wichtigen Themen befassen:

  • Netzwerk-Sicherheit
  • die Umsetzung von VXlan

Die aktuellen Diskussionen um Wahl-Fälschung in den USA und wie diese eventuell umgesetzt wurde – sofern sie denn stattgefunden hat – machen deutlich, dass wir weiterhin eine Verschiebung der Angriffe in Richtung auf das Endgerät bekommen. Hier ist der Einfallspunkt, über den die Angreifer agieren.
Weiterlesen »

IT-Sicherheit, LAN
Kommentieren »

Aktuelle Diskussionen im ComConsult Research Team: Netzwerk-Sicherheit und VXlan


Unsere in diesem Jahr recht intensiven Vorbereitungsarbeiten für das Netzwerk-Forum neigen sich dem Ende zu. Wie immer werden wir die Ergebnisse exklusiv auf der Veranstaltung vorstellen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Aus den laufenden Diskussionen möchte ich nur zwei herausgreifen, die sich beide mit extrem wichtigen Themen befassen:

  • Netzwerk-Sicherheit
  • die Umsetzung von VXlan

Archiv
Kommentieren »

Netzwerk-Switches: welche Rolle spielt Hardware noch?

Netzwerk-Switches waren und sind sehr teuer. Es gab Zeiten, da konnte man für den Preis eines voll ausgestatteten Switches auch in vielen Städten locker ein Einfamilienhaus in guter Lage kaufen.

Warum ist das so? Ist es das ungebremste Begehren der Hersteller sich an uns zu bereichern? Wäre das so einfach, hätte längst ein Hersteller den Markt auf der Preisbasis aufgerollt. Bisher waren Preisunterschiede zwischen den Anbietern zwar signifikant, aber immer noch in ähnlichen Preisregionen.

Was macht also einen Netzwerk-Switch so teuer?
Weiterlesen »

Archiv, Data Center, LAN
Kommentieren »

Lokale Netze für Einsteiger

18.09. - 22.09.2017 in Aachen € 2.490,- netto


Dieses Seminar vermittelt kompakt und intensiv innerhalb von 5 Tagen die Grundprinzipien des Aufbaus und der Arbeitsweise Lokaler Netzwerke. Der Intensiv-Kurs vermittelt die notwendigen theoretischen Hintergrundkenntnisse, vermittelt den praktischen Aufbau, den Betrieb eines LANs und vertieft die Kenntnisse durch umfangreiche, gruppenbasierende Übungsbeispiele. Ausgehend von einer Darstellung von Themen der Verkabelung und Übertragungsprotokolle wird die Arbeitsweise von Switch-Systemen, drahtloser Technik, den darauf aufsetzenden Verfahren und der Anbindung von PCs und Servern systematisch erklärt.

Netzwerk-Switches: welche Rolle spielt Hardware noch?


Netzwerk-Switches waren und sind sehr teuer. Es gab Zeiten, da konnte man für den Preis eines voll ausgestatteten Switches auch in vielen Städten locker ein Einfamilienhaus in guter Lage kaufen. Warum ist das so? Ist es das ungebremste Begehren der Hersteller sich an uns zu bereichern? Wäre das so einfach, hätte längst ein Hersteller den Markt auf der Preisbasis aufgerollt. Bisher waren Preisunterschiede zwischen den Anbietern zwar signifikant, aber immer noch in ähnlichen Preisregionen.
Was macht also einen Netzwerk-Switch so teuer?

Archiv
Kommentieren »

RZ kontra Cloud: vergessen Sie IaaS, vergessen Sie Kosten, es geht um die Zukunft unserer Anwendungen: naht das Ende von Client-Server?

ComConsult Research hat eine aktuelle Untersuchung abgeschlossen, deren Ergebnisse exklusiv auf dem Netzwerk Forum 2017 diskutiert wird. Dabei geht es um die Frage, warum und wie auch große Unternehmen Teile ihrer IT in die Cloud verlagern. Die Untersuchung hat wieder einmal unterstrichen, dass speziell bei der Diskussion „Cloud kontra Rechenzentrum“ einige zentrale Fakten nicht übersehen werden dürfen. Gleichzeitig wurden aber auch zentrale IT-Architekturen der Vergangenheit in Frage gestellt.
Weiterlesen »

Archiv, Cloud Computing, Data Center, LAN
2 Kommentare »

RZ kontra Cloud: vergessen Sie IaaS, vergessen Sie Kosten, es geht um die Zukunft unserer Anwendungen: naht das Ende von Client-Server?


ComConsult Research hat eine aktuelle Untersuchung abgeschlossen, deren Ergebnisse exklusiv auf dem Netzwerk Forum 2017 diskutiert wird. Dabei geht es um die Frage, warum und wie auch große Unternehmen Teile ihrer IT in die Cloud verlagern. Die Untersuchung hat wieder einmal unterstrichen, dass speziell bei der Diskussion „Cloud kontra Rechenzentrum“ einige zentrale Fakten nicht übersehen werden dürfen. Gleichzeitig wurden aber auch zentrale IT-Architekturen der Vergangenheit in Frage gestellt.

Archiv
Kommentieren »

Sonderveranstaltung


Das PSTN stirbt: Die neue Kommunikation mit SIP/IP 09.10.2017 in Bremen


Die Deutsche Telekom hat angekündigt, bis 2018 das klassische PSTN-Netz, respektive analoge und ISDN-Anschlüsse abzuschalten. Dies betrifft alle Unternehmen, die weltweit kommunizieren wollen und müssen. Diese Sonderveranstaltung analysiert, wie der Wechsel von PSTN auf All-IP im Unternehmen verläuft. Sie zeigt auf, welche Funktionalität heute erreicht werden kann und mit welchem Aufwand für Anpassung und Fehlersuche zu rechnen ist.
Zur Veranstaltung»

Netzwerke zukunftssicher positionieren: welche Anforderungen generiert die IT der Zukunft?


Kommentieren »

Machine Learning: das Ende des Netzwerk-Administrators?

Netzwerk- und Systembetrieb stehen vor dem vielleicht größten Wandel in der IT-Geschichte. Seit der ersten Nutzung von Lokalen Netzwerken Anfang der 80er Jahre haben wir in regelmäßigen Abständen einen Bruch der eingesetzten Technologien und ein Aufkommen neuer Lösungen erleben können. Der Wechsel von Hubs zu Switches, der Übergang von Layer-2 auf Layer-3, das Aufkommen und Verschwinden von ISO/OSI und der Siegeszug von TCP/IP sind gute Beispiele für diese Umbrüche. Das bedeutet aber auch, dass wir nicht davon ausgehen können, dass alles so bleibt wie es jetzt ist. Und tatsächlich sehen wir die potentiell nächste große Entwicklungsstufe für Netzwerke am Horizont.
Weiterlesen »

Archiv, Data Center, LAN
Kommentieren »

Machine Learning: das Ende des Netzwerk-Administrators?


Seit der ersten Nutzung von Lokalen Netzwerken Anfang der 80er Jahre haben wir in regelmäßigen Abständen einen Bruch der eingesetzten Technologien und ein Aufkommen neuer Lösungen erleben können. Der Wechsel von Hubs zu Switches, der Übergang von Layer-2 auf Layer-3, das Aufkommen und Verschwinden von ISO/OSI und der Siegeszug von TCP/IP sind gute Beispiele für diese Umbrüche. Das bedeutet aber auch, dass wir nicht davon ausgehen können, dass alles so bleibt wie es jetzt ist. Und tatsächlich sehen wir die potentiell nächste große Entwicklungsstufe für Netzwerke am Horizont.

Archiv
Kommentieren »

Hintergrundinformationen zur Keynote

Gesehen in WIRED November 2016
Exploring Frontiers With the President

Interessanter, wenn auch etwas älterer Beitrag von McKinsey:
Strategic principles for competing in the digital age

und was ganz Aktuelles zum Thema Sicherheit von Webanwendungen:
Money stolen from 20,000 accounts

Übrigens: Roboter, die mit Menschen zusammen arbeiten werden nicht nur in Amerika entwickelt, sondern auch bei Bosch!

Weitere Links:
Security as a Service | Cloud Security by Zscaler
Microsoft open sources its Azure Container Service Engine
Microsoft teams up with Elon Musk’s OpenAI Project

IT-Management
Kommentieren »

Funktechnologien: es kommt eine Revolution

Funk-Netzwerke oder auf Neudeutsch Wireless-LANs kämpfen seit ihrer Markteinführung mit den Grenzen der Physik: entweder hohe Leistung oder große Entfernungen. Dies ist dann noch zu kombinieren mit den daraus abgeleiteten Zellplanungen und der Integration unterschiedlicher Teilnehmermengen. Denn wir haben nicht nur die Grenzen der Physik, wir haben auch Anforderungen, die verschiedener nicht sein können. Vom Büro über das Hotel bis zur Fertigung. Und natürlich soll es zuverlässig und sicher sein, zwei Attribute, die nun gar nicht zur Funktechnik passen. Damit wären wir wieder bei der Physik.
Weiterlesen »

Archiv, Endgeräte, WLAN
Kommentieren »

IP-Wissen für TK-Mitarbeiter

18.09. - 19.09.2017 in Düsseldorf € 1.590,-- netto


Dieses Seminar vermittelt TK-Mitarbeitern ohne Vorkenntnisse im Bereich LAN und IP das erforderliche Wissen zur Planung und zum Betrieb von VoIP-Lösungen. Die Inhalte sind so gegliedert, dass Sie die Grundlagen schnell verstehen. Es werden die wichtigsten VoIP-spezifischen Aspekte vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von IP und LAN-Grundlagen hin zu praxisrelevanten Themen wie QoS, Jitter und Bandbreiten-Fragen. Ziel ist es dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen der Netzwerktechnik kompakt und praxisnah zu vermitteln.

Funktechnologien: es kommt eine Revolution


Funk-Netzwerke oder auf Neudeutsch Wireless-LANs kämpfen seit ihrer Markteinführung mit den Grenzen der Physik: entweder hohe Leistung oder große Entfernungen. Dies ist dann noch zu kombinieren mit den daraus abgeleiteten Zellplanungen und der Integration unterschiedlicher Teilnehmermengen. Denn wir haben nicht nur die Grenzen der Physik, wir haben auch Anforderungen, die verschiedener nicht sein können. Vom Büro über das Hotel bis zur Fertigung. Und natürlich soll es zuverlässig und sicher sein, zwei Attribute, die nun gar nicht zur Funktechnik passen. Damit wären wir wieder bei der Physik.

Archiv
Kommentieren »

Herausforderung Agilität


Wer kennt sie nicht, die Erzählungen über Projekte, die Wochen oder Monate auf einen Server oder mehr Netzwerk-Kapazität warten mussten. Aber diese Zeiten sind vorbei. Wenn es ein einzelnes herausragendes Kriterium gibt, an dem sich die IT-Infrastruktur-Planung in Zukunft orientieren muss, dann ist es die schnelle Bereitstellung von Kapazitäten. Und der Begriff Agilität beschreibt genau dies, also eine IT-Infrastruktur, die agil und flexibel ist.

Archiv
Kommentieren »

Zusammenfassung des Tages, Fragen, Diskussion


Kommentieren »