Branded Whites Box-Switches: was soll das und was bedeutet das für die Branche?

Kommentieren Drucken


Die Zeit proprietärer Netzwerk-Hardware könnte sich bald dem Ende nähern. Nicht in dem Sinne, dass normale Switches wie wir sie von den üblichen Anbietern kennen, komplett verschwinden sondern mehr in dem Sinne, dass eine neue Produktkategorie zunehmend an Bedeutung gewinnt. So beobachten wir in den großen Cloud-Rechenzentren seit Jahren eine zunehmende Ablehnung von Standard-Produkten, sowohl auf der Netzwerk als auch auf der Server-Seite. Dabei werden interessanterweise nicht nur die Anschaffungskosten kritisiert, sondern vor allem die Betriebskosten, die mit den bisherigen proprietären Lösungen einher gehen. Betrachtet man speziell das Open Compute Projekt von Facebook, dann wird durchaus deutlich, dass ein großer Markt, der bisher auf wenige starke Anbieter reduziert war, wichtige Verbesserungen und Veränderungen im Produktdesign total verschlafen hat…

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.