Data Analytics im Campus Netzwerk

Kommentieren Drucken

Digital Network Architecture Überblick
Die Cisco Digital Network Architecture ist eine offene, erweiterbare und softwaregesteuerte Architektur, die den Betrieb von Unternehmensnetzwerken vereinfacht und flexibler gestaltet. Die programmierbare Architektur entlastet IT-Teams von zeitaufwändigen Routineaufgaben bei der Netzwerkkonfiguration – wertvolle Zeit, die sie stattdessen in Innovationen investieren können, und die die Geschäftsentwicklung fördert. Netzwerkfunktionen lassen sich nun mit wenigen Klicks bereitstellen.

Neue Services können somit flexibel und sofort bei Bedarf zum Kunden gebracht werden – und das alles bei geringeren Kosten und weniger Risiko. Netzwerkverbindungen werden künftig denkbar einfach. So wie das World Wide Web, das die Komplexität des Internets nur erahnen lässt – und es damit für Jedermann nutzbar macht –, wird für Unternehmensnetzwerke nun ein offenes und erweiterbares Modell eingeführt, in dem Sie Aufgaben um ein Vielfaches schneller und einfacher erledigen können.

In diesem Modell liefern die Architekturkomponenten die Netzwerkinformationen, ermöglichen die Automatisierung und gewährleisten die Sicherheit, die Sie benötigen, um im digitalen Zeitalter wichtige geschäftliche Ziele schnell zu erreichen:

  • Kundenbedürfnisse erkennen und schnell erfüllen
  • Sicherheitsbedrohungen frühzeitig abwehren
  • Mitarbeiterproduktivität steigern
  • Neue Zweigstellen in kurzer Zeit einrichten und eröffnen
  • Ein Netzwerk bereitstellen, das mit neuen Geschäftsanforderungen Schritt hält

Die Cisco Digital Network Architecture ermöglicht dies durch Controller-basierte Automatisierung, umfassende Kontextanalysen, Virtualisierung von Netzwerkfunktionen und die unbegrenzte Skalierbarkeit der Cloud. Die meisten derzeit erhältlichen Router, Switches und Wireless-Lösungen von Cisco unterstützen diese Architektur bereits jetzt oder nach einem Software-Update. Die Cisco ONE Software ist dabei so ausgelegt, dass Sie Ihre bestehenden Investitionen schützen, gleichzeitig aber einfach durch Aktivierung per Software von neuen Architekturinnovationen profitieren können wie z.B. Analytics.

Warum Analytics im Enterprise
Netflow war in der Vergangenheit eine Möglichkeit. Analytics komplettiert diese Sichtweise und kann eine deutliche Erleichterung und Wachstum der digitalen Umstellung unterstützen. Die Digitalisierung ermöglicht es etwa, anhand von Netzwerkanalysen Informationen zu Benutzerstandort und -verhalten zu gewinnen. Durch Analysen erfahren Sie zum Beispiel, welchen Weg ein Kunde durch Ihr Geschäft oder einen anderen Standort wählt und wie sich diese Daten in seinem Einkauf und seinen Ausgaben widerspiegeln. Ebenfalls möglich ist, dass Netzwerkgeräte automatisch ein Leck einer Pipeline erkennen und den Betrieb unterbrechen. Oder, dass sie den Energieverbrauch Ihrer Produktionsanlagen überwachen. Diese neuen Möglichkeiten führen auf einen grundlegenden Wandel bei Aufbau und Betrieb von Netzwerkinfrastrukturen zurück:

  • Geschlossene, hardwareorientierte Modelle weichen offenen, programmierbaren und softwaregesteuerten Modellen.
  • Manuelle, ständig wiederkehrende Verwaltungsaufgaben über Kommandozeilen-Schnittstellen werden weitgehend durch eine richtlinienbasierte Automatisierung ersetzt.
  • Ins Netzwerk integrierte, kontextbasierte Sicherheitsfunktionen, die von der Cloud bis zum Netzwerk-Edge reichen, verdrängen den reaktiven Schutz, der nur am Netzwerkperimeter greift.
  • IT-orientierte Analysen werden von geschäftsorientierten Analysen abgelöst.

Ein optimal auf die Digitalisierung ausgelegtes Netzwerk liefert umfangreiche Kontextinformationen zu Benutzern, Anwendungen, Geräten, Verkehrsströmen und Bedrohungen, die Business und IT bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Der Edge oder Access Layer sowie das WAN können durch gezielte Daten, die über Analytics gesammelt und aufbereitet werden, eine komplette Sicht über die Kommunikation im Netzwerk ermitteln. Analytics darüber hinaus versteckt die Komplexität und liefert nur die benötigten Daten.

Dabei hat der Kunde die Entscheidung, eine gehostete Komplettlösung oder eine kundenspezifische Anwendung zum Einsatz zu bringen. Dies wird ein Hauptunterscheidungsmerkmal in der Zukunft. Die Daten müssen nicht künstlich reaktiv zentral erfasst und aufbereitet werden, sondern „nur“ analysiert werden. Darüber hinaus wird Analytics auch Einflüsse auf den Betrieb der Netzwerke haben. Daten, die zusammen interpretiert werden, wie z.B. eine Pfadauslastung, der Zustand eines Routers mit einer hohen CPU Last und mehr können dazu genutzt werden, Datenverkehr verlustfrei auf eine alternative Leitung zu lenken.

Die Neuerfindung des Netzwerkes

Eine erfolgreiche digitale Transformation erfordert eine Netzwerk-Transformation. Das Netz muss von einer Plattform für Verbindung zu einer Plattform für die Automatisierung, Sicherheit und Analytik transformieren.

Folgendes Umdenken ist wichtig:

  • Von der Hardware zu Software…
  • Von manuellen zu automatisierten…
  • Von physischen zu virtuellen…
  • Von geschlossenen zu offenen…
  • Von komplexen zu einfachen…

… Netzwerken.

Cisco DNA bietet einen klaren Fahrplan für die Entwicklung der beruflichen Fähigkeiten – Ausbau von NetOps in DevOps – und eine klare Fähigkeit, für die Zukunft Netzwerk zu liefern.
Analytics und Automatisierung sind ein wichtiger Bestandteil für die Sicherheit in den Netzwerken. Ohne das Netzwerk ist Security nur eingeschränkt möglich. Es ist sehr wichtig, dass sicherheitsrelevante Daten oder Ereignisse an dem Ort erkannt werden, an dem sie entstehen.

Zusammengefasst heißt das, dass die Entwicklung der Netzwerke zu intelligenten und analysierbaren Umgebungen unabdingbar sind. Das Netzwerk wird Ende zu Ende Informationen liefern und über Analytics zu einem Gesamtbild zusammenführen. Mit Controller kann man dann unmittelbar auf ein Ergebnis eine Reaktion erzwingen.

zugeordnete Kategorien: Data Center, LAN
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.