Die Post-PC-Ära und ihre Auswirkungen

Kommentieren Drucken

Zweitthema April 2012

Aktuell wird in den Medien intensiv über das Ende der PC-Ära gesprochen. Die damit gemeinten Entwicklungen haben gravierende Folgen für die IT in Unternehmen. Der vorliegende Beitrag diskutiert diese Entwicklungen in verschiedenen Bereichen, insbesondere in Unified Communications, Netzen und der IT-Sicherheit.

Das Ende der PC-Ära in Zahlen
Drei Jahrzehnte lang haben Menschen die Informationstechnik vor allem mittels PCs genutzt. Anfangs als Gerät für den privaten Gebrauch konzipiert, durchdrang der PC sehr bald die Unternehmens-IT und wurde zum De-facto-Standard für das beruflich genutzte Benutzerendgerät. Es gibt weltweit über eine Milliarde PC-Benutzer. Der PC ist ein Paradebeispiel dafür, wie die IT schon einmal, vor ca. einem Vierteljahrhundert, von der sogenannten „Consumerization“ erfasst wurde…Insider-Ausgabe jetzt anfordern >>

Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.