Markt und Trends – Quo vadis UC? – Teil 2

Kommentieren Drucken

1. Mobile UC
„Konvergenz“ war DAS Schlagwort der ersten Dekade im 21. Jahrhundert. Sie war jedoch auf Sprache, Daten und IT begrenzt. Die vierte, neue Dimension von UC bedeutet nun, unabhängig von Raum, Zeit, Standort / Anbindungsverfahren (verkabelt, drahtlos) und Endgerät UC-Funktionalität verfügbar zu haben. Erst dieses „4D-UC“ verspricht ein Maximum an Effizienz bei der UC-Nutzung.

Nutzungs-Analyse
Bei der näheren Betrachtung dieses Themas kommen einige zentrale Fragen auf: Wie viele Mitarbeiter eines Unternehmens sind als Knowledge Worker einzuordnen? Wie viele Mitarbeiter eines Unternehmens sind über einen relevanten Teil ihrer Arbeitszeit mobil unterwegs? Wie viel Zeit arbeiten mobile Mitarbeiter außerhalb ihres angestammten Büros? Eine Webtorials Umfrage vom Oktober 2012 („Mobile Unified Communications“; Webtorials, Oktober 2012) ergab: 54 Prozent der Mitarbeiter sind Knowledge Worker, 35 Prozent der Mitarbeiter sind über einen relevanten Teil ihrer Arbeitszeit mobil unterwegs und diese Mitarbeiter verbringen 38 Prozent ihrer mobilen Zeit als Arbeitszeit…Insider-Ausgabe jetzt anfordern >>

Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.