Neue Ethernet Datenraten

Kommentieren Drucken

Bei der Weiterentwicklung der Übertragungssysteme in Netzen gibt es heute zwei Schwerpunkte, an denen dringend um Lösungen gerungen wird: die Infrastruktur für die nächste Generation von 802.11ac-WLAN-Access Points und ein passendes RZ-Design für neue Server, die mehr als 10-GbE für eine vernünftige Anbindung benötigen. Bei den WLANs kommen wir bald an den Punkt, wo eine Anbindung der 11ac-APs mit 1-GbE nicht mehr ausreichend ist, weil die zweite Produktwelle dieser APs mehr Leistung hat. Aber: 10-GbE ist zu teuer und zu leistungsfähig.

Wir benötigen angepasste Lösungen zwischen diesen Raten, die auch auf bestehender Campus-Verkabelung laufen. Im RZ ist die Gemengelage bei den 40-GbE-Anschlüssen unübersichtlich. Optimal und problemangepasst ist hier aktuell gar nichts. Kann hier die neue 25/50 GbE-Initiative helfen? In jedem Fall ist klar: Es gibt eine neue Generation höchst leistungsfähiger 25/40/50/100-GbE-Switch-ASICs, die die heute erhältlichen Lösungen deutlich in den Schatten stellt.

...

Dieser Beitrag steht Ihnen nach einer kostenfreien Registrierung zur Verfügung.

Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich doch mit Ihren Zugangsdaten an.

zugeordnete Kategorien: Archiv, Data Center, LAN, White Papers, WLAN
zugeordnete Tags: , , , , ,

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.