Neue Technologien bereiten den Weg für Video für die Masse im Unternehmen vor

Kommentieren Drucken

Zweitthema Oktober 2010
Unternehmen erwarten immer bessere IP-Videoqualität sowohl über ihr firmeninternes Netz als auch über das Internet zu immer günstigeren Preisen an immer mehr Endgeräte. Technologien und Standards der nächsten Generation wie AVC, High Profile und SVC sind vor diesem Hintergrund von zentraler Bedeutung. Im folgenden Artikel erfahren Sie, was hinter diesen Technologien steckt und welche Bedeutung Sie ihnen schenken sollten.

Im Folgenden wird im ersten Abschnitt ein Abriss über die Entwicklung der Videokommunikation gegeben. Im zweiten Abschnitt wird der Scalable Video Codec (SVC) mit dem heute meist üblichen Advanced Video Codec verglichen. Außerdem werden die Vor- und Nachteile der neuen Technologie herausgestellt. Der dritte Abschnitt beschreibt exemplarisch Produkte und Lösungen, die heute verfügbar sind. Der vierte Abschnitt gibt einen Ausblick auf die Zukunft des SVC für die Videokommunikation. Im letzten Abschnitt können Sie eine kurze Zusammenfassung lesen…

Dieser Artikel gehört zu unseren Netzwerk-Insider „Klassikern“ Hier können Sie den kompletten Artikel lesen
Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.