Neue WLAN auf dem Vormarsch!

Kommentieren Drucken

Bisher war es ja recht still um die neuen WLAN-Techniken. Es schien, als ob die Entwicklung ins Stocken geraten wäre. „11n“ mit 300 Mbit/s ist überall verfügbar und auch 450 Mbit/s (jeweils brutto) wird jetzt von den Herstellern im so genannten Enterprise-Bereich mehr und mehr angeboten. 600 Mbit/s, das gibt der Standard eigentlich her – Fehlanzeige! Und dabei ist der Standard IEEE 802.11n bereits seit 3 Jahren in Kraft.

Doch seit Anfang des Jahres tut sich wieder etwas. Allerdings nicht bei 600 Mbit/s – MIMO mit mehr als 3 Spatial Streams bewahren sich die Hersteller für spätere Zeit auf. Stattdessen kommt die Entwicklung des Gigabit-WLAN in Fahrt. Da ist zum einen die Erweiterung „11ac“, die die Techniken von 11n an einigen Stellen entscheidend „aufbohrt“ und damit 7 Gbit/s schaffen möchte. Und da ist zum anderen die Erweiterung „11ad“, die mit 5 Millimetern Wellenlänge, d.h. mit Frequenzen bei 60 GHz (demgegenüber funken die herkömmlichen WLAN sozusagen mit Gleichstrom) ebenfalls 7 Gbit/s erzielen möchte. Von den technischen Details der genannten Verfahren haben Sie wahrscheinlich noch einiges aus meinem Artikel im Netzwerk Insider vom Mai dieses Jahres behalten. Was hat sich seither getan?

Bei 11ac gibt es seit Juni eine neue Vorabversion („Draft“) mit der Nummer 3.0. Und grundsätzlich scheint die Spezifikation jetzt so stabil zu sein, dass sich die Hersteller mit Macht an die Entwicklung von Geräten geben. Inzwischen sind mir 4 Hersteller bekannt, die Produkte gezeigt haben und diese ab dem vierten Quartal 2012 auf den Markt bringen möchten. Alle Produkte sind für den Consumer-Markt bestimmt. In ersten unabhängigen Tests (nein, nicht durch ComConsult) wurden Nutzdaten mit mehr als 500 Mbit/s übertragen. Und dennoch, mit der Verabschiedung des Standards sollten Sie vor Ende 2013 nicht rechnen.

Bei 11ad hat es in der Zwischenzeit vier (!) neue Drafts gegeben. Man ist also bei der Version 9.0 angelangt. Und die wird wahrscheinlich bis Jahresende als Standard freigegeben werden. Der Chip-Hersteller Marvell hat im Juli eine Allianz mit dem Hersteller Wilocity bekanntgegeben. Dabei geht es um die Entwicklung von WLAN-Schaltkreisen, die auf allen 3 Bändern funken. Marvell hat allerlei Produkte für die herkömmlichen Bänder 2,4 und 5 GHz im Programm – unter anderem einen 11ac-Chipsatz. Wilocity ist stark in der Wireless Gigabit (WiGig) Alliance engagiert und entwickelt Chips für 60 GHz.

Und welche WLAN-Technik werden Sie in Zukunft einsetzen? O.k. – zunächst bleibt abzuwarten, wann auch die Enterprise-Hersteller Produkte für Gigabit-WLAN herausbringen und welche. Und dann sind noch weitere Punkte zu beachten. Zunächst einmal werden Sie das große Bitraten-Angebot der neuen Techniken natürlich nur dann ausnutzen können, wenn Sie Ihre Access Points mit entsprechender Bandbreite in das LAN einbinden. Gigabit Ethernet ist also Pflicht und wird langfristig nicht ausreichen. Die Zellplanung wird – anders als beim Schritt von 11a/b/g zu 11n – neu zu erstellen sein und dabei viel mehr und kleinere Zellen ergeben.

Nicht zuletzt benötigen Sie für Planung und Betrieb der Gigabit-WLAN Werkzeuge. So müssen Tools zur Zellplanung und für das Site Survey die Übertragungs-Eigenschaften der neuen Techniken und z.B. auch die Ausbreitungseigenschaften im 60-GHz-Band kennen, um aussagekräftige Ergebnisse liefern zu können. Diesbezüglich ist heute noch gar nichts in Sicht. Bei der Protokollanalyse besteht die letzte Neuerung in der Unterstützung von 11n mit 3 Spatial Streams. Messtechnik für Signal- Protokoll- und Spektralanalyse der neuen WLAN-Techniken gibt es derzeit nur als Labor-Ausstattung, die unter anderem den Herstellern dazu dient, ihre Komponenten zu prüfen. Doch schon alleine aus Kostengründen eignet sich diese Messtechnik nicht zur Unterstützung von WLAN- Planung und Betrieb.

Lehnen Sie sich also getrost zurück und beobachten Sie die weitere Entwicklung. Machen Sie die Verfügbarkeit von Messtechnik und Planungswerkzeugen zu einem K.-o.-Kriterium für den Einsatz der neuen WLAN-Techniken! Dann ist es für deren Einsatz früh genug.

zugeordnete Kategorien: LAN
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.