Wo steht HTML5?

Kommentieren Drucken


Der Zug nach Düsseldorf hat 30 Minuten Verspätung. Macht nichts – guter Platz zum Arbeiten und ein ICE mit funktionierendem Hotspot. Düsseldorf Hauptbahnhof: Notebook zuklappen, Straßenbahn, Büro. Arbeitsplatzrechner einschalten und weiterarbeiten an der Präsentation. Oh Wunder der Cloud, das klappt.

In der HTML5-Cloud werden Anwendungen nicht mehr auf dem Rechner installiert, sondern der Browser realisiert die Anwendung. Die Browser, die früher Webseiten mit Bildern und Flash-Animationen angezeigt haben, stellen die Basis der Anwendungsentwicklung – Browser werden zum Betriebssystem im Betriebssystem. Dann können wir unterwegs mit dem Android-Tablett noch eine Seite in die Präsentation schieben, am Arbeitsplatz den Rechner einschalten und an der Stelle weiterarbeiten, an der wir vor dem Düsseldorfer Bahnhof das Android-Tablett ausgeschaltet haben. Anschließend führen wir im Meeting die Präsentation mit dem iPad vor…Insider-Ausgabe jetzt anfordern >>

Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.