ComConsult Research


Technologie-Statement: Sicherheitsanforderungen an Netzarchitektur und Netzdesign eines Gebäudes der Zukunft

Wer sich heute mit der Planung und dem folgenden Betrieb eines modernen Gebäudes befasst, wird vermutlich schon oft über den Begriff des „Smart Building“ gestolpert sein. Ähnlichkeiten der Namensgebung mit einer Fahrzeug-Marke sind zufällig. Smart meint schlau, intelligent.

Die Gebäude wandeln sich von einfachen Beton- und Backstein-Türmen mit Metall- und Glasanteilen in vernetzte Rechenmaschinen – man könnte sagen: vom Eternit zum Ethernet. Unter diesen Aspekten ist ein Vergleich mit der Entwicklung, die unsere Automobile in den letzten Jahren genommen haben, nun doch zulässig.

Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte
Kommentieren »

Technologie-Statement: IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft: neue Architekturen und neue Planungs-Ansätze generieren Herausforderungen

Zentrale All-IP-Infrastrukturen als Basis für alle Gewerke – Integration und Trennung als zentrale Gestaltungselemente – Sicherheit als umfassendes Framwork für alle Gewerke – Cloud-Integration als Basis für Smart

Die isolierte Planung und Betrieb von Gewerken und Technologien für neue Gebäude wird den Anforderungen eines modernen Gebäudes nicht mehr gerecht. Smart Buildings, Building Automation, New Work wie auch immer die Schlagworte lauten, sie haben eines gemeinsam:

– Es muss ein Zusammenwirken von Technologien aus den verschiedensten Bereichen / Gewerken geben, damit das Gesamtprodukt mehr leistet als die Summe seiner Teile

– Zusammenwirken bedeutet dabei, dass Technologien miteinander verbunden werden müssen, damit zum einen Parallel-Investitionen vermieden werden und zum anderen die angestrebten Vorteile von Smart Buildings überhaupt entstehen

Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte, LAN
Kommentieren »

Frühbucherphase
bis zum 15.09.18


ComConsult UC-Forum 2018

19.11.-21.11.18 in Düsseldorf


Das ComConsult UC-Forum 2018 ist unsere Top-Veranstaltung des Jahres 2018 und hat sich im deutschen UC-Markt zum traditionellen Treffpunkt für Entscheider und Spezialisten etabliert.
Auch in diesem Jahr bieten wir herausragende Themen mit Top-Experten und stellen wie immer exklusive Analysen von ComConsult Research vor, die Sie nur als Teilnehmer erhalten.
Zur Veranstaltung»

Der programmierbare Switch

Linux als Betriebssystem für Switche ist nicht neu. Neu ist jedoch der Gedanke, wie im Serverumfeld üblich, die Hardware von der Software zu trennen, also Switch und Switch-OS von unterschiedlichen Herstellern zu beziehen. Diese Videoreihe beleuchtet die Möglichkeiten quelloffener Lösungen, die Installation mittels ONIE sowie die Paketbearbeitung und Steuerung von Bare Metal Switches.

Der programmierbare Switch
Video ansehen »

Data Center
Kommentieren »

iOS11 im Unternehmen – Sichere Datenübertragung durch Application Transport Security (ATS)

iOS bietet viele Maßnahmen zur Netzwerksicherheit, die Organisationen aber auch App-Entwickler ergreifen können, um Informationen während der Übertragung von und zu einem iOS-Gerät zu schützen.

Dies ist schon deshalb wichtig, weil mobile Benutzer von jedem Ort der Welt auf die Netzwerke von Unternehmen zugreifen können müssen. 

iOS11 im Unternehmen – Sichere Datenübertragung durch Application Transport Security (ATS)
Video ansehen »

Endgeräte, IT-Sicherheit
Kommentieren »

iOS11 im Unternehmen – Möglichkeiten der Administration

Viele kleine und mittlere Unternehmen tun sich schwer mit dem Einsatz mobiler iOS-Endgeräte. Sie scheuen den Einsatz oft aus dem Gefühl heraus, dass diese zu teuer, zu komplex und zu unhandlich sind. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Aktuelle Lösungen zur Einführung und Verwaltung mobiler Geräte sorgen nicht nur für hohe Sicherheit, sondern auch für eine gesteigerte Effizienz in der Praxis. Getreu der Leitlinie, dass Technologie-Investitionen einen klaren Nutzen bringen müssen, zeigt dieses Video die Möglichkeiten von iOS im Unternehmen auf – und alles ohne den Aufbau einer großen IT.

iOS11 im Unternehmen – Möglichkeiten der Administration
Video ansehen »

Endgeräte, IT-Sicherheit
Kommentieren »

Storage Architekturen

Schon lange gelten große, zentrale Speichersysteme als Kernkomponente der Datenhaltung in Unternehmensrechenzentren. Spätestens jedoch mit dem Einzug der Virtualisierung ist zentraler Speicher ein unverzichtbares Designelement im RZ. Diese monolithischen Speichersysteme sind jedoch teuer, skalieren nur in engen Grenzen und integrieren sich vergleichsweise schlecht in moderne Datacenter-Architekturen, wo Flexibilität und Automatisierbarkeit das Maß aller Dinge ist. Abhilfe versprechen Scale-out-Lösungen auf der Basis von Industriestandard-Servern und objektbasierender Speicherverwaltung.

Wir diskutieren in den drei Videos:

  • Wo liegen die Probleme klassischer NAS- und SAN-Systeme?
  • Wie funktioniert Server-based und Object-based Storage?
  • Wie wird die Verfügbarkeit der Daten bei verteiltem serverbasierendem Speicher sichergestellt?

Storage Architekturen
Video ansehen »

Data Center
Kommentieren »

Crashkurs IT-Recht für Nichtjuristen

08.10.18 in Bonn

IT-RechtBasis-Kenntnisse im IT-Recht sind ein Muss für jeden Projektleiter oder Entscheider. Dieser Crash-Kurs bringt Sie in einem Tag auf den Stand des notwendigen Wissens: Vertragsrecht, Datenschutz, Lizenzrecht, Compliance, IT-Sicherheit und Haftung.

Sind RZ-Lösungen von Hyperscalern auf Unternehmen übertragbar

Vor dem Hintergrund der Aufforderung an viele IT-Abteilungen in Unternehmen, die Lösungen der Hyperscaler wie Google und Facebook zu kopieren, wird in diesem Beitrag erklärt, welche grundlegenden Unterschiede es zwischen den Umgebungen der Hyperscaler und der internen IT von Unternehmen gibt. Es wird auf Unterschiede in den Dimensionen der Netze und der Anwendungsvielfalt, aber auch auf Aspekte wie Service Level Agreements eingegangen. Daraus wird die Antwort auf die Frage abgeleitet, ob die Lösungen der Hyperscaler auf die interne IT von Unternehmen übertragbar sind.

Sind RZ-Lösungen von Hyperscalern auf Unternehmen übertragbar
Video ansehen »

Data Center
Kommentieren »

Cisco ACI versus VMware NSX

Gegenstand dieses Videobeitrags ist eine Gegenüberstellung der Produkte Cisco Application Centric Infrastructure (ACI) und VMware NSX. Dabei wird auf den Unterschied zwischen den beiden Ansätzen Software-Defined Network (SDN) und Netzvirtualisierung (Network Function Virtualization, NFV) eingegangen. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von ACI und NSX bezüglich des Designs für Underlays und Overlays sowie bei der Mikrosegmentierung von RZ-Netzen werden erläutert. Der Vortrag schließt mit der Nennung von Anwendungsfällen ab, in denen ACI bzw. NSX ihre jeweiligen Stärken haben.

Cisco ACI versus VMware NSX
Video ansehen »

Data Center
Kommentieren »

UCC und IPv6: Neues Protokoll, neue Probleme?

Auch UCC bleibt von IPv6 nicht verschont. Gerade Echtzeitkommunikation, bei der die Kanäle in beide Richtungen getrennt aufgebaut werden, profitiert von der neuen Erreichbarkeit von IPv6. Aber es gibt auch Tücken. Dieses Video richtet sich an Betreiber von Kommunikationsplattformen, die sich mit dem Thema IPv6 auseinandersetzen müssen.

UCC und IPv6: Neues Protokoll, neue Probleme?
Video ansehen »

IP und IPv6, UC
Kommentieren »

ComConsult Research Technologie-Statement: Office 365

Die Zukunft von Microsoft wird aus unserer Sicht bestimmt sein von einer weiteren Fokussierung auf die Cloud und Office 365. Dies wird für jeden Kunden unvermeidbar verbunden sein mit einer Verschiebung von Funktionalität aus dem eigenen Rechenzentrum und von den vorhandenen Endgeräten hin zur Microsoft Cloud. Und tendenziell wird ein wesentlicher Teil der Zukunft von Microsoft Office in der Cloud liegen. Zwar werden wir auf absehbare Zeit eine Hybrid-Situation mit einer Mischung eines lokalen und eines Cloud-Betriebs gerade auch in der Nutzung von Microsoft Office haben, aber neue Funktionen wie Microsoft Teams oder Dokumenten-Kollaboration sind Cloud-Funktionen und machen auch nur in der Cloud Sinn.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, IT-Management, WAN
Kommentieren »

Handlungsbedarf: IT-Infrastrukturen für neue Gebäude werden zu einem Risiko

Wir haben dieses Thema schon 2017 adressiert, aber die Brisanz ist weiterhin zunehmend und die aktuellen Projekte machen dies mehr als deutlich. Auslöser des Problems ist die zunehmende Gebäude-Automatisierung in Kombination mit vertraglichen Grundlagen, die schlicht unzureichend sind.
zum Download »

Data Center, Endgeräte, LAN, White Papers
1 Kommentar »

Virtualisierungstechnologien in der Analyse

08.10.-09.10.18 in Berlin

VirtualisierungIm Zuge stetig zunehmender Konsolidierung ist Virtualisierung längst zum Standard in jedem Rechenzentrum geworden. Doch der Blick hinter die Kulissen offenbart einen rapide wachsenden Komplexitätsgrad, dessen Beherrschung ein tieferes Verständnis dieser Technologie erfordert. In diesem Seminar werden die Zusammenhänge zwischen Server, Netzwerk und Storage im Umfeld der Virtualisierung analysiert.

Notruf Baustelle Deutschland und Europa

Mit der Umstellung der öffentlichen Telefonnetze auf All-IP ergeben sich immer neue Herausforderungen. Eine dieser neuen Aufgaben betrifft den Notruf. Das Grundproblem hierbei ist die mangelhafte Ausgestaltung der gesetzlichen Vorgaben. Weder EU noch Bundesbehörden haben sich bis jetzt abschließend zu den technischen Neuerungen geäußert.
Viele Unternehmen fallen spätestens mit der Umstellung auf einen SIP-Trunk in einen undefinierten Zustand bei der Handhabung von Notrufen. Dieses Video soll daher die aktuellen rechtlichen Grundlagen darlegen sowie einen Ausblick geben, mit welchen Verordnungen und Regelungen in der Zukunft zu rechnen sein wird.
In einem weiteren Kapitel geben wir außerdem Tipps wie erfolgreiche Umsetzungen von Notrufstrategien in Unternehmensnetzen ausgeführt werden können.

Notruf Baustelle Deutschland und Europa
Video ansehen »

UC
Kommentieren »

OSPF: Theorie und Praxis

Open Shortest Path First (OSPF) ist seit vielen Jahren der Platzhirsch unter den Routing Protokollen in Unternehmen und Behörden. Was zeichnet dieses Protokoll aus? Wie funktioniert es? Und wie sieht ein gutes OSPF-Design aus? Diese und mehr Fragen werden durch diese umfangreiche Videoreihe beantwortet. Sie richtet sich gleichermaßen an Betreiber wie Netzwerk-Designer.

OSPF: Theorie und Praxis
Video ansehen »

Data Center, IP und IPv6, WAN, WLAN
Kommentieren »

AWS-Networking

Netzwerke in der Cloud sind anders als im eigenen Rechenzentrum. Am Beispiel von Amazons Cloud-Dienst AWS werden die Elemente, aus denen ein Cloudnetzwerk besteht, vorgestellt. Ebenso werden die Anschlussmöglichkeiten der Cloud an das eigene Netzwerk behandelt.
Dieses Video richtet sich an alle, die mit der Planung von Cloud-Diensten und -Netzen betraut sind.

AWS-Networking
Video ansehen »

Cloud Computing, Data Center, WAN
Kommentieren »

Stirbt Fax mit der Einführung von All-IP?

Das Ende der Fax Übertragung wurde schon vor Jahren mit der Einführung der E-Mail vorhergesagt, aber bis zum heutigen Tag halten sich Faxgeräte und Server hartnäckig in unseren Büros und Unternehmen. Kommt nun doch das schnelle Ende mit der Einführung von All-IP und der Abschaltung der ISDN Netze?
Dieses Video beleuchtet die Probleme und Herausforderungen, die der Systemwechsel mit sich bringt und gibt praktische Tipps, wie das Fax auch nach der Umstellung noch erfolgreich betrieben werden kann.

Stirbt Fax mit der Einführung von All-IP?
Video ansehen »

UC
Kommentieren »

Planungs-Ansätze für die Zeit nach ISDN

Als ISDN 1988 eingeführt wurde hat es mit seiner Digitalisierung die Qualität von Sprach-Kommunikation revolutioniert. Seitdem hat es sich zum absolut elementaren Kern unserer Sprach-Kommunikation entwickelt. Nun lösen wir es aus wirtschaftlichen und technischen Gründen ab. Auf der einen Seite ist sein Betrieb schlicht zu teuer geworden und passte nicht mehr in die integrierte Sprach-Daten-Landschaft. Auf der anderen Seite bestand der Bedarf nach einer technologisch offeneren Lösung, die eine größere Zahl von verschiedenen Diensten unterstützen und vor allem auch integrieren kann.

Weiterlesen »

Allgemein
Kommentieren »

IP-Wissen für TK-Mitarbeiter – Seminarplus

03.09.-04.09.18 in Bonn

Mail_IP-WissenDieses Seminar vermittelt TK-Mitarbeitern ohne Vorkenntnisse im Bereich LAN und IP das erforderliche Wissen zur Planung und zum Betrieb von VoIP-Lösungen. Die Inhalte sind so gegliedert, dass Sie die Grundlagen schnell verstehen. Es werden die wichtigsten VoIP-spezifischen Aspekte vorgestellt und unter praxisrelevanten Gesichtspunkten beleuchtet. Die Themen erstrecken sich von IP und LAN-Grundlagen hin zu praxisrelevanten Themen wie QoS, Jitter und Bandbreiten-Fragen. Ziel ist es dem IP-Unkundigen die wichtigen Grundlagen der Netzwerktechnik kompakt und praxisnah zu vermitteln.

Wenn der Virenschutz zum Virus mutiert

Die üblichen Angriffe, mit denen wir tagtäglich zu kämpfen haben, folgen oft einem einheitlichen Muster, bei dem der Virenschutz eine ganz entscheidende Rolle spielt: Es beginnt z.B. mit einer E-Mail, die einen Anhang (z.B. eine PDF-Datei) enthält, in dem auf trickreiche Art und Weise ein ausführbarer Code verborgen ist [1]. Wenn der Nutzer den Anhang öffnet, wird der Code ausgeführt und infiziert den PC des Nutzers.

Weiterlesen »

IT-Sicherheit
Kommentieren »

Kriterien zur Bewertung von Cisco Spark, Microsoft Teams, Unify Circuit: liegt hier die Zukunft unserer Kommunikation mit externen Teilnehmern?

Der Elefant im Raum für die Zukunft von UC ist nicht wirklich die Unternehmens-interne Kollaboration. Nicht, dass Kollaboration im Unternehmen unwichtig wäre, aber die wirklich spannende Frage ist:

  • wie kommunizieren wir in Zukunft zwischen Unternehmen/Behörden?

Mit der Abschaltung von ISDN kommt dieser Frage eine besondere Bedeutung zu. Diese Bedeutung ist gleichzusetzen mit der Vision eines zukünftigen Kommunikations-Standards. Ein Standard, der uns erlaubt, wie bisher mit Sprache mit einem erweiterten Funktions-Umfang mit externen Teilnehmern beliebiger Art, an beliebigen Standorten und auf beliebigen Geräten zu kommunizieren.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Data Center, Endgeräte, LAN, UC
Kommentieren »

Apple bietet mit dem Business-Chat einen neuen Kommunikationskanal für Kunden und Unternehmen

Smartphones haben unser privates Leben und die Gesellschaft geprägt und damit die Wirtschaft verändert. Immer regelmäßiger erscheinen neue Apps, die das Verhalten vieler Menschen (positiv) beeinflussen. Ein Wegdenken ist nicht mehr vorzustellen, wir sind abhängig geworden. Messaging ist dadurch für die meisten Anwender ein vertrauteres und besseres Medium als das Telefon selbst. Dies gilt zwischenzeitlich nicht nur für jüngere Leute. So verzeichnet allein der Messenger von Facebook weltweit über 1 Milliarde Nutzer und das jeden Monat.

Mit diesem Schwerpunkt auf Konversationen per Messaging-App müssen Unternehmen umdenken und ihre Kunden genau dort anzusprechen, wo sich diese bereits aufhalten.
Weiterlesen »

Archiv, Endgeräte
Kommentieren »

Strukturierte Verkabelung für Technische Gebäudeanlagen

Vor über 20 Jahren wurde in der EN 50173 die „Anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlage“ in ihrer ersten Version spezifiziert, trotz anfänglicher Skepsis und durchaus vieler Optimierungspunkte hat sie sich durchgesetzt, ein Gebäude mit Büroarbeitsplätzen ist ohne informationstechnische Verkabelung und damit ohne Anwendung der EN 50173 nicht mehr vorstellbar.
Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte, IT-Management, LAN, WAN, WLAN
3 Kommentare »