40 GBASE-T: jetzt kommt es doch!

Kommentieren Drucken

Zweitthema Januar 2012

Bereits im Jahr 2008 gab es Diskussionen um die nächste Evolutionsstufe der kupferbasierten Übertragungssysteme. Danach wurde es aber so still um das Vorhaben, dass man auch angesichts der vielen Fortschritte hinsichtlich der preiswerten Übertragung über Glasfasern annehmen konnte, dass diese Entwicklung nicht mehr statt findet.

Mittlerweile hat sich das Rad aber weitergedreht und die Arbeiten bei EIA/TIA sowie ISO 11801 wurden Ende 2011 mit erheblichem Elan wieder aufgenommen. Renommierte Hersteller wie Siemon und Nexans haben bereits geeignete Verkabelungssysteme und Komponenten vorgestellt.

Der Druck für die Weiterentwicklung der kupferbasierten Lösungen für 40 GbE kommt von den Serverherstellern. Wie auch schon für 10 GbE wollen sie eine preisgünstige Lösung für das Rack…

Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.