ONL, ONIE und P4 – Drei Bausteine zum Aufbau moderner Layer 3 Switche


Was sich zunächst nach einer Amerikanischen Sportliga, einer ostasiatischen Gottheit und einem veralteten CPU Typ anhört, ist ein noch relativ junger Trend im Netzwerkumfeld.

Wer heute eine PC oder einen Server in Betrieb nimmt, der stellt sich zunächst einmal die Frage: welches Betriebssystem wähle ich aus? Diese Frage ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen hängt die Auswahl an den genutzten Anwendungen, die im Nachgang installiert werden sollen, aber auch von persönlichen Vorlieben ab. So hat sich im privaten wie im betrieblichen Umfeld Microsoft Windows in all seinen Varianten als Betriebssystem für PC und Serversysteme etabliert. Das liegt natürlich ursächlich an der großen Auswahl von Anwendungen, die hierfür zur Verfügung stehen. Im Server Umfeld sehen wir parallel eine starke Verbreitung von Linux Distributionen, die ebenfalls ihren berechtigten Platz als Serverbetriebssystem einnehmen.

Archiv
Kommentieren »

BGP-Designs im RZ

  • BGP als Control Plane im Rechenzentrum: Was bedeutet das?
    • Wie unterscheidet sich der BGP-Ansatz vom bisherigen OSPF-Routing?
    • Löst BGP die anderen Routing-Protokolle ab?
    • Welche Auswirkungen hat der Einsatz von iBG und eBGP auf das Netzdesign?
    • Typische Einsatzszenarien


Kommentieren »

Netzwerk-Forum_Kongressportal_Ankündigung

Notruf Baustelle Deutschland und Europa

Mit der Umstellung der öffentlichen Telefonnetze auf All-IP ergeben sich immer neue Herausforderungen. Eine dieser neuen Aufgaben betrifft den Notruf. Das Grundproblem hierbei ist die mangelhafte Ausgestaltung der gesetzlichen Vorgaben. Weder EU noch Bundesbehörden haben sich bis jetzt abschließend zu den technischen Neuerungen geäußert.
Viele Unternehmen fallen spätestens mit der Umstellung auf einen SIP-Trunk in einen undefinierten Zustand bei der Handhabung von Notrufen. Dieses Video soll daher die aktuellen rechtlichen Grundlagen darlegen sowie einen Ausblick geben, mit welchen Verordnungen und Regelungen in der Zukunft zu rechnen sein wird.
In einem weiteren Kapitel geben wir außerdem Tipps wie erfolgreiche Umsetzungen von Notrufstrategien in Unternehmensnetzen ausgeführt werden können.

Notruf Baustelle Deutschland und Europa
Video ansehen »

UC
Kommentieren »

Der programmierbare Switch

  • Linux als Switch OS?
  • ONIE und ONOS: muss man das kennen?
  • Welche Netzwerk-Bereiche sind von dieser Entwicklung betroffen?
  • Wer sind die Treiber dieser Entwicklung?
  • Was gewinnt man, was verliert man?
  • Wie wichtig wird der Trend in Zukunft?


Kommentieren »

Stirbt Fax mit der Einführung von All-IP?

Das Ende der Fax Übertragung wurde schon vor Jahren mit der Einführung der E-Mail vorhergesagt, aber bis zum heutigen Tag halten sich Faxgeräte und Server hartnäckig in unseren Büros und Unternehmen. Kommt nun doch das schnelle Ende mit der Einführung von All-IP und der Abschaltung der ISDN Netze?
Dieses Video beleuchtet die Probleme und Herausforderungen, die der Systemwechsel mit sich bringt und gibt praktische Tipps, wie das Fax auch nach der Umstellung noch erfolgreich betrieben werden kann.

Stirbt Fax mit der Einführung von All-IP?
Video ansehen »

UC
Kommentieren »

Das öffentliche ISDN-Netz verschwindet. Fax und Notruf aber bleiben, nur wie?

Jetzt greift die Deutsche Telekom durch. Immer häufiger erhalten Kunden die Kündigung ihres anlogen oder ISDN Zugangs. Dies sind in aller Regel Teilnehmer, die schon mehrfach angeschrieben wurden und bisher still darauf gehofft haben, dass ihr Anschluss und somit die dahinterliegende Infrastruktur nicht abgeschaltet wird. Nun wird aber auch diesen Kunden bewusst, dass sich die Zukunft nicht aussitzen lässt. Wer zu spät kommt, der hat dann eben keinen Festnetzanschluss mehr.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, UC
Kommentieren »

Das öffentliche ISDN-Netz verschwindet. Fax und Notruf aber bleiben, nur wie?


Jetzt greift die Deutsche Telekom durch. Immer häufiger erhalten Kunden die Kündigung ihres anlogen oder ISDN Zugangs. Dies sind in aller Regel Teilnehmer, die schon mehrfach angeschrieben wurden und bisher still darauf gehofft haben, dass ihr Anschluss und somit die dahinterliegende Infrastruktur nicht abgeschaltet wird. Nun wird aber auch diesen Kunden bewusst, dass sich die Zukunft nicht aussitzen lässt. Wer zu spät kommt, der hat dann eben keinen Festnetzanschluss mehr.

Archiv
Kommentieren »

IP-Telefonie und Unified Communications erfolgreich planen und umsetzen

14.05. - 16.05.2018 in Köln 1.890,-- € netto

IP-Telefonie
Dieses Seminar vermittelt alle notwendigen Projektschritte zu einer erfolgreichen Umsetzung von VoIP Projekten. Diese erstrecken sich über die Einsatz- und Migrations-Szenarien, die einsetzbaren Basis-Technologien und Komponenten und die erweiterten TK-Anwendungen wie IVR, UM oder UC. Es werden Bewertungskriterien für eine TK-Lösung und eine Übersicht über den bestehenden TK-Markt mit allen etablierten Hersteller vorgestellt.

Fax Ablösung

  • T.30 Standard
    • Was ist T.38
    • Alternative T.37
  • Rechtssichere Alternativen
    • Zertifikatsbasierte Lösungen


Kommentieren »

UC-Vision 2021

  • Verändert Social Collaboration UCC?
  • Analyse der Marktsituation anhand von Unify, Cisco, Microsoft und Slack
  • Warum der Cloud die Zukunft gehört


Kommentieren »

Keynote

  • Cloud und nochmals Cloud
  • Die ISDN Abschaltung ist da


Kommentieren »

Das Fax ist tot, aber was tritt an seine Stelle?

  • Modemtechnologie in Zeiten von IP:
    • T.30 G.711 inband Übertragung
    • T.37 asymmetrisches Verfahren über IP
    • T.38 symmetrisch Variante über IP
  • Aufbau einer T.30 und einer T.38 Übertragung
    • Wo liegen die Probleme? (Endgerätesituation; Gateways; Was machen die SIP-Trunk / VoIP-Provider?)
  • Alternative Verfahren: Was ist EDI?; Was sind digitale Signaturen? (Software Anbieter im Vergleich); Vorteile und Verfahren


Kommentieren »

Ist BGP das bessere IGP?


In den letzten Jahren haben wir sehr oft über neue Layer 2 Verfahren gesprochen und geschrieben. Viele dieser neuen Möglichkeiten wie TRILL, SPB oder MC-LAG schienen ideal, um im Rechenzentrum die überkommenen Mechanismen des Spanning Tree oder der Link Aggregation abzulösen.

Archiv
Kommentieren »

Sommerschule – Intensiv-Update auf den neuesten Stand der Netzwerktechnik
02.07. - 06.07.2018 in Aachen

sommerschule
Das technologische Umfeld von Netzwerken befindet sich in einem der intensivsten Änderungsprozesse der letzten 20 Jahre. Das betrifft das Rechenzentrum, neue IT-Architekturen, neue Client-Technologien bis hin zu Unified Communications. Hand in Hand mit dem Bedarf ändern sich Netzwerk-Technologien selber. Zukunftsorientiertes und wirtschaftlich optimales Design muss dieses Gesamtbild berücksichtigen. Die ComConsult Sommerschule 2018 analysiert und diskutiert diese Änderungen und ihre Auswirkungen speziell auf die Netzwerk-Infrastrukturen.
Zur Veranstaltung»

Social Collaboration 2020 – WebRTC verändert die Unternehmenskommunikation

Ein Schwerpunkt unseres UCC-Forums 2016 in Düsseldorf ging der Frage nach, wie die Kommunikation in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in der Zukunft gestaltet werden kann. Als Zeithorizont wurde bewusst ein eher kurzer Zeitraum von vier Jahren ins Auge gefasst.

Die Frage nach dem WIE umfasste dabei nicht nur die technischen Aspekte, nein, auch die soziale Komponente wurde mit in Betracht gezogen. Gezielt wurden dabei die Themenkomplexe Akzeptanz und Generations-bedingte Unterschiede in der Kommunikation beleuchtet.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, UC
Kommentieren »

Modernes Campus Design

  • Warum Verfahren wie STP, RSTP und LACP unzureichend sind
    (Neue Anwendungen in bekannten Protokollen, warum Echtzeit zunehmend unsere Netze dominiert)
  • Vorteile moderner Designs mit TRILL, SPB und MC-LAG
    (Funktionsweise der Verfahren, Standardisierung)
  • Warum QoS auch im LAN zu einem Thema wird
    (Designaspekte bei der QoS Umsetzung)
  • Was spricht für ein Design das IP bis in den Accessbereich nutzt?


Kommentieren »

Das PSTN geht – Die Vielfalt kommt


Eine Erkenntnis unseres diesjährigen UC- Forums ist die Tatsache, dass immer noch viele Anwender mit der Entscheidung hadern, dass die klassische, kanalvermittelte Kommunikation von Seiten der Netzbetreiber aufgegeben wird. In diversen Diskussionen ging es dabei um solche Dinge wie:

  • Was wird aus meinem FAX?
  • Wenn es keinen Analoganschluss mehr gibt, was wird dann aus meinen Sonderanschaltungen?
  • Und immer wieder die Frage: Wie realisiert man in Zukunft einen Notruf?

Archiv
Kommentieren »

Das Fax stirbt 2018 – T.38 ein Verfahren ohne Zukunftssicherheit

Zugegeben, die Überschrift klingt zunächst einmal reißerisch, aber entspricht durchaus der Wahrheit. Viele von Ihnen haben sicher schon von den Umstellungen gehört, die bis 2018 im öffentlichen PSTN vollzogen werden, sprich, dass die ISDN Vermittlungstechnik durch das paketbasierte IP ersetzt wird.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, UC
1 Kommentar »

Das Ende von PSTN & ISDN

  • Welche Änderungen ergeben sich aus der Umstellung?
  • Was bieten die Provider?
  • Welche Problem sind noch nicht eindeutig gelöst?
  • Warum das Thema Session Border Controller wichtig ist


Kommentieren »

Information Security Management mit ISO 27001 und BSI-Grundschutz

14.05. - 16.05.2018 in Köln 1.890,-- € netto

Sicherheit-BSI_research
Angemessene Sicherheit mit optimalem Aufwand: geht das? Die Antwort liegt in der Nutzung bewährter Standards und Lösungen bei gleichzeitiger Erfüllung von Compliance-Richtlinien. Anders formuliert: Das Rad muss nicht von jedem Unternehmen neu erfunden werden. Dieses Seminar stellt den Aufbau und die nachhaltige Umsetzung eines standardisierten und zertifizierbaren Information Security Management System (ISMS) auf Basis von ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz vor. Es wird dabei aufgezeigt, wie eine praxisgerechte Sicherheitslösung mit optimalem Aufwand erreicht werden kann.

Mitels MiCloud jetzt auch in Deutschland verfügbar

Wie alle renommierten Anbieter von VoIP und UCC Lösungen, so bahnt sich auch Mitel seinen Weg in die Cloud. Den Anfang haben dabei die Sprachdienste gemacht, die sich von einer Hardware basierten Lösung in Richtung Software und Virtualisierung entwickelt haben. Als nun aktuell letzten Schritt bietet Mitel seit dem Sommer 2016 in Deutschland mit MiCloud Business eine reine Cloud basierte Kommunikationsplattform an.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, UC
Kommentieren »

Die Zukunft des SIP Protokolls

Über viele Jahre haben wir bei der ComConsult Research das Mantra vertreten, dass dem SIP Protokoll die Zukunft gehört. In letzter Zeit muss man jedoch feststellen, dass es gerade im Enterprise Umfeld einige Entwicklungen gibt, die gegen diese Sichtweise sprechen.

Dies bedeutet aber nicht, dass ganz allgemein der Blick auf SIP geändert werden muss. Ganz im Gegenteil, SIP wird sich in der Zukunft als das Signalisierungsprotokoll für allgemeine Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden vollends durchsetzen, jedoch anscheinend nicht im Large Enterprise Umfeld.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, UC
Kommentieren »

Die Zukunft von VoIP und UC liegt in der Cloud

Seit geraumer Zeit beobachten wir bei ComConsult Research die Vorgänge am deutschen und am europäischen Markt. Das Fazit, das sich hieraus ergibt, wird dem ein oder anderen Leser nicht gefallen, aber es wird sich mittelfristig nicht mehr verhindern lassen: VoIP und UC Lösungen werden zukünftig aus der Cloud erbracht werden.

Natürlich fragen Sie sich jetzt, was denn an dieser Erkenntnis neu sein soll, da doch schon seit mehreren Jahren hierfür massiv geworben wird. Dafür muss man zunächst einmal einen Blick auf die aktuelle Situation der VoIP und UC Verbreitung und auf die Akzeptanz von Cloud Lösungen werfen und in einem dritten Schritt die aktuellen Neuerungen und Anforderungen auf Seiten der Kommunikation von Unternehmen und Kunden betrachten.

Weiterlesen »

Archiv, Klassiker
Kommentieren »