Das neue Smart OmniEdge von Extreme

  • Wie bekommen wir den Edge sicherer?
  • Wie bekommen wir den Edge intelligenter?
  • Wie bekommen wir den Edge flexibler?


Kommentieren »

Automatisierung im Datacenter

  • IP-Fabrics als Underlay im RZ
  • Automatisierung der Infrastruktur/Control Layer
  • Anbindung der Infrastruktur an die Virtualisierung


Kommentieren »

Software-Defined Data Center – Virtualisierung in der Analyse

08.07.-09.07.19 in Bonn

Web_virt Virtualisierung ist die Basis für ein modernes Software-Defined Data Center (SDDC). Das Seminar analysiert aktuelle sowie etablierte Technologien und zeigt, wie SDDC und Virtualisierung den Betrieb von Servern, Speicher, Netz und IT-Sicherheit vereinfachen. Produkte und Lösungen führender Hersteller für Virtualisierung und SDDC werden diskutiert und anhand vieler Praxisbeispiele bewertet.

Offene Diskussion: das Ende von CLI, Bedarf an einem durchgehenden Gesamt-Design: wie ernst ist das, was kommt da auf uns zu?

  • Was ist die Zukunft von CLI?
  • Macht Automatisierung den Netzwerker überflüssig?
  • Welche Rolle wird ML in Zukunft spielen?
  • Wie kommen wir zu einem schlüssigen Gesamt-Design?


Kommentieren »

Das Ende des CLI – Wo steht SDN heute?

  • Die Evolution von CLI und SNMP zu UI, API und RESTCONF
  • Netzwerkautomatisierung: wie Konzepte aus dem Data Center Anwendung im Campus finden (sollten)
  • Intent based Networking: Neuer Wein in alten Schläuchen?
  • Analytics und Machine Learning als Control Plane fuer “SDN” – warum die ersten Konzepte scheitern mussten und wie es besser werden kann


Kommentieren »

Software-Defined Networking – von der Theorie zur Praxis

Unter Software Defined Networking (SDN) versteht man im Wesentlichen die Einführung von Abstraktionsebenen in Netzwerk-Komponenten und weiterführend eine Trennung der Control Plane von der Data Plane.

Die Trennung der verschiedenen Ebenen ermöglicht es auf Basis der standardisierten Schnittstellen eine Interoperabilität zwischen verschiedenen Komponenten zu schaffen. Die unterste Ebene ist die Hardware oder Data Plane. Sie ist für das reine Forwarding auf Basis von definierten Policies oder Flows zuständig. Die Data Plane trifft keine Entscheidungen, sondern ist sozusagen das ausführende Organ.

Weiterlesen »

LAN
Kommentieren »