Giftschränke in der IT und die Rolle von SDN zur Netzsegmentierung

Kommentieren Drucken


Die Netzsegmentierung ist eine klassische Maßnahme der Informationssicherheit, die seit Jahren in entsprechenden Standards verankert ist und inzwischen in vielen IT-Infrastrukturen umgesetzt wird. Der Standard ISO 27001 fordert in der aktuellen deutschen Fassung von 2015 in Maßnahme A 13.1.3: „Informationsdienste, Benutzer und Informationssysteme werden in Netzwerken gruppenweise voneinander getrennt gehalten“. Dies gilt dann nicht nur für die Trennung des internen Netzes von Außenanbindungen (insbesondere der Internet-Anbindung), sondern auch für die Segmentierung des internen Netzes selbst.

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.