IT-Sicherheitsgesetz und Kritis-Verordnung – eine „etwas andere“ Betrachtung

Kommentieren Drucken


Das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) ist seit 2015 in Kraft. Die damit in Zusammenhang zu sehende Kritis-Verordnung, über die geprüft und entschieden werden kann, ob man die mit dem IT-SiG für Betreiber „kritischer Infrastrukturen“ einhergehenden Auflagen unmittelbar zu beachten und bearbeiten hat, ist mittlerweile für alle betroffenen „Sektoren“ verabschiedet. Für alle „Kritis-Umgebungen“ tickt im Sinne gesetzter Umsetzungsfristen damit die Uhr.

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.