ALE Deutschland GmbH
Kurzportrait

ALE Deutschland GmbH ist ein Unternehmen von Alcatel-Lucent, einem führenden Anbieter von Mobil-, Festnetz-, IP- und Glasfasertechnologien – sowie einem Pionier bei effizienten Anwendungen und innovativen Dienstleistungen für Service Provider. Alcatel-Lucent Enterprise entwickelt Lösungen für die Sprach-, Daten- und Video-Kommunikation von kleinen und mittelständischen Unternehmen mit 5 bis 1500 Mitarbeitern, bis hin zu den größten Konzernen der Welt. Alcatel-Lucent Enterprise stützt sich auf das einzigartige technische und wissenschaftliche Know-How der Bell Labs, eine der bedeutendsten Hochburgen für Innovation in der Telekommunikationsbranche, aus der 7 Nobelpreise mit 13 Nobelpreisträgern hervorgegangen sind. Kommunikationslösungen für Geschäftskunden Das Produktportfolio der Alcatel-Lucent Enterprise umfasst Kommunikations-anwendungen mit Unified Communications, Contact Centern, klassische und IP-Telefonie, robuste IP-Netzwerke, flexible WLAN-Installationen und erstklassige Sicherheitslösungen. Die Produkte von Alcatel-Lucent Enterprise sind von der Herstellung bis zum Einsatz im Kommunikationsnetz umweltgerecht und verbrauchen 30 bis 80 Prozent weniger Energie als vergleichbare Produkte am Markt. Alcatel-Lucent Enterprise vermarktet das komplette Produktspektrum IP-basierter Daten- und Sprachlösungen für Unternehmensnetze ausschließlich über externe Vertriebskanäle. Mit dieser klaren Multi-Channel-Strategie über zertifizierte Distributoren und Business Partner stellt Alcatel-Lucent das Geschäft mit Unternehmenskunden auf eine breite Basis, die nah am Kunden tätig ist.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Where Everthing Connects
Die wachsende Bedeutung von Plattformen (Communication Platform as a Service (CPaaS), in der Informations- und Kommunikationsindustrie.
Von der Infrastruktur, agnostischen Integration von Geschäftsprozessen in Plattformen, bis zur Einbindung von kundenspezifischen Applikationen

  • Welche Technologie macht dies möglich?
  • Kannibalisieren wir uns selbst?

Allegro Packets
Kurzportrait

Der Spezialist für Netzwerkanalyse Allegro Packets bietet innovative Fehlersuch- und Analysefunktionen für Netzwerkprobleme mit dem Allegro Network Multimeter an. Die Allegro-Geräte erfüllen durch ihre innovativen Features alle Anforderungen moderner Informations-Infrastrukturen. Zu den Kunden gehören Netzwerkverantwortliche von Unternehmen, Rechenzentren, IT-Dienstleistern, Systemhäusern und ISPs. Entwickelt wird des Allegro Network Multimeter zu 100 Prozent in Deutschland. Das garantiert den Kunden kurze Wege zum Support und eine schnelle Integration neuer Features. Seid 2018 haben Allegro Packets und Telonic GmbH eine Vertriebspartnerschaft geschlossen.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Das Allegro Network Multimeter bietet Soforthilfe bei Netzwerkproblemen.
Die Appliance ist Mess- und Analysetool in einem. Systemadmins nutzen sie beim Netzwerk-Troubleshooting zum Aufspüren von Fehlern, bei der Qualitätssicherung der Netzwerkinfrastruktur als Monitoring-Lösung.

Am Stand gibt Allegro Packets einen Überblick über die Analyse-Module des Allegro Network Multimeters.

Netzwerkmonitoring
Systemadmins und IT-Profis profitieren von der übersichtlichen Darstellung des gesamten Netzwerkverkehrs auf dem Dashboard. Auf einen Blick sind alle Metadaten von L2 – L7 in Echtzeit zu erfassen. Performanceprobleme, Anomalien oder unerwarteter Verkehr sind sofort nach Inbetriebnahme einsehbar. Eine Alertfunktion schickt im Falle von definierten Vorfällen E-Mails an den Nutzer.

Netzwerkanalyse & Troubleshooting
Neben dem übersichtlichen Einstieg bietet das Allegro Network Multimeter tiefgreifende Analysen und Korrelationen des Netzwerkverkehrs in Echtzeit. Mit dem Allegro Multimeter können Netzwerkprobleme schnell eingekreist, vorgefiltert und ein Pcap von der Problemstelle extrahiert werden. Dies gilt für Live-Daten ebenso wie für vergangene Ereignisse. Eine aufbauende Analyse per Wireshark wird so um ein Vielfaches beschleunigt.

Das Allegro schafft einen Datendurchsatz von bis zu 100 GBit/s (3000er Serie). Dazu sind für den Access- und Core-Bereich Versionen des Allegro Network Multimeters mit bis zu 1 und 10 GBit/s erhältlich.

Egal ob großer ISP, Systemhaus oder interne IT-Abteilung: Wer sein Netzwerk oder das Netzwerk des Kunden reibungsfrei betreibt, schätzt die Paket-Monitoring-Lösung von Allegro Pakets als unverzichtbaren Begleiter. Sie ist äußerst flexibel einsetzbar – z.B. wahlweise am Mirror-Port, Tap oder als Bridge – und entspricht somit den gewachsenen Anforderungen heutiger Netzwerkaufbauten.

Downloads:

Netzwerk Troubleshootng neu gedacht
(1,85 MB)


Arista Networks
Kurzportrait

Arista Networks ist ein führender Hersteller für softwaregesteuerte, kognitive Cloud-Netzwerke für große Rechenzentren und Campusumgebungen. Die vielfach ausgezeichneten Plattformen von Arista liefern Verfügbarkeit, Agilität, Automatisierung, Analytik und Sicherheit. Mehr als zwanzig Millionen Cloud-Networking-Ports mit CloudVision und EOS, einem fortschrittlichen Netzwerkbetriebssystem, sind inzwischen weltweit im Einsatz. Arista-Produkte basieren auf offenen Standards für Private, Public und Hybrid Cloud-Lösungen und werden weltweit direkt und über Partner supportet. Weitere Informationen finden Sie unter www.arista.com

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalte folgen in Kürze!


Bechtle AG
Kurzportrait

Mit 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie IT-Handelsgesellschaften in 14 Ländern Europas sind wir nah dran an unseren Kunden. Die Kombination aus Direktvertrieb von IT-Produkten mit umfassenden Systemhausdienstleistungen macht Bechtle zum zukunftsstarken IT-Partner für Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Regional vor Ort, in Europa und weltweit durch IT-Allianzpartner auf allen Kontinenten. Als umsetzungsstarker Dienstleister für zukunftsfähige IT-Architekturen ist uns die klassische IT-Infrastruktur so wichtig wie die aktuellen Themen Digitalisierung, Cloud, Modern Workplace, Security und IT als Service. Mehr als 70.000 Hardware- und Softwareprodukte sind über Onlineshop, auf kundenindividuellen E-Procurement-Plattformen und per Telesales verfügbar. Konzernweit befassen sich zudem Experten in 52 Competence Centern mit einer breiten Vielfalt beratungsintensiver IT-Themen. Ein umfassender IT-Life-Cycle heißt auch, dass wir uns mit professionellem IT-Remarketing um eine wirtschaftliche Weiterverwertung gebrauchter IT kümmern. Und wenn es um intelligente Finanzierungsleistungen geht, sind wir mit Bechtle Financial Services AG zur Stelle. Heute und morgen.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Der Stand von Bechtle und Dell präsentiert ein besonderes Highlight: das Dell Virtual Rack. Vor Ort bietet es den Besuchern der Ausstellung die Möglichkeit, sich bereits mit den diversen Dell Networking Komponenten vertraut zu machen. Im Virtual Rack sind Abbildungen der Front- und Back-Ansichten, inklusive einer Beschreibung der wichtigsten Fakten der Geräte, abrufbar. Das Dell Virtual Rack beschränkt sich hierbei auch nicht nur auf die Networking Geräte, ebenfalls integriert sind alle Dell Produkte, die für die Rack-Montage vorgesehen sind, von Servern, über Storage Systeme, bis hin zum Dell Converged Infrastructure System VxRail. Der Fokus des Stands liegt primär auf dem Dell EMC Networking Portfolio. Das Unternehmen bietet hier die passenden Geräte für Netzwerke, sowohl im Campus Access, als auch im Datacenter.

Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen, mit einer weiteren Niederlassung in Overath, bietet mit rund 130 Mitarbeitern Kompetenzen rund um die IT-Lösungen Datenschutz und IT-Sicherheit, Service Operation, Netzwerk, Hochverfügbare Rechenzentren und Virtualisierung, Consulting Services, Telefonie, Collaboration und Mobility sowie Lizenzmanagement.
Geballtes IT-Expertenwissen findet sich in Solingen insbesondere in den Competence Centern Digitale Wirtschaft, Networking sowie IT-Security und Datenschutz. Digitale Wirtschaft umfasst die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Plattformen (SharePoint, Office365, Dynamics365, Microsoft Dynamics CRM) oder auf Basis von Microservices. Darüber hinaus ist das Team auf Lotus Notes Applikationen spezialisiert.
Die Mitarbeiter im Competence Center Networking sind Spezialisten bei LAN-, WLAN-, WAN-Konzepten und -Projekten, Software-Defined-WAN-Lösungen sowie WLAN-Messungen.
Rund um IT-Security und Datenschutz bietet Solingen die Integration von IT-Sicherheit in das Servicemanagement, IT-Sicherheitskonzepte nach ISO 27001, IT-Sicherheits-Audits und Penetrationstests.

Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen gehört zur Bechtle AG. Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 10.000 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2017 lag der Umsatz bei rund 3,6 Milliarden Euro.


Cisco Systems GmbH
Kurzportrait

Cisco (NASDAQ: CSCO) hilft als weltweit führender IT-Anbieter Unternehmen dabei, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen. Durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen entstehen unvergleichliche Möglichkeiten. Unternehmen können damit Prozesse optimieren, Ressourcen effizienter als bislang nutzen und sich so Vorteile gegenüber Wettbewerbern verschaffen.   Bereits heute sind 15 Milliarden Dinge mit dem Internet verbunden – und das ist nur ein Prozent dessen, was möglich ist. Das Geschäftspotenzial, das Unternehmen bis zum Jahr 2022 weltweit aus dem Einsatz der Technologie-Innovationen für das Internet of Everything entsteht, beziffert Cisco mit insgesamt 14,4 Billionen US-Dollar.   Cisco entwickelt und vertreibt Produkte auf Basis des IP-Protokolls in den Bereichen Core Networking, Video und Collaboration, Access (Wired und Mobile), Security, Unified Datacenter und Services. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die Marktsegmente Enterprise (Großunternehmen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Öffentliche Hand) und Service Provider. In Deutschland setzt Cisco auf den indirekten Vertrieb über rund 2.200 zertifizierte Partner.    Im März 2016 hat Cisco den Start der Initiative “Deutschland Digital” bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Initiative wird Cisco bis 2019 zusätzlich 500 Millionen US-Dollar in die Beschleunigung der Digitalisierung in Deutschland investieren. Die Schwerpunkte der Initiative sind Innovation, Cybersicherheit und Bildung.   Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Cisco einen Umsatz von 48,7 Milliarden US-Dollar mit rund 70.000 MitarbeiterInnen (Stand: April 2015) weltweit. CEO ist Chuck Robbins. Die Geschäftstätigkeiten von Cisco sind in die Regionen Americas, EMEAR (Europa, Naher Osten, Afrika und Russland) und Asia Pacific/Japan/Großchina gegliedert. Die EMEAR-Region wird von Edwin Paalvast geleitet. In Deutschland unterhält Cisco Standorte in Garching bei München, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg und Stuttgart. Seit 2013 ist Oliver Tuszik Vice President und Vorsitzender der Geschäftsführung von Cisco Deutschland.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Data Center
Viele Kunden setzen heute die Cisco ACI Lösung in Ihrem Data-Center ein. Ein Großteil dieser Kunden verwendet ACI im sog. ‚Network Centric‘-Mode ein. Wir zeigen Ihnen,  was sich dahinter verbirgt und welche Vorteile sich für unsere Kunden im täglichen Betrieb und bei einer Migration daraus ergeben. Neben ACI versorgen wir Sie auch mit neuesten Informationen zu den aktuellen Nexus 2000 – 9000 Plattformen.

Enterprise
Netzwerk-Automatisierung mit APIC-EM
– Das APIC Enterprise Module ist Cisco‘s Basisplattform für die Netzwerk-Automatisierung im Bereich Campus-LAN, WLAN und WAN. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Aufwand für den Betrieb Ihres Netzwerkes mit den Applikationen auf Basis des APIC-EM minimieren können.
 
Software Defined Segmentation
– Cisco TrustSec ermöglicht eine topologieunabhängige Umsetzung von Security-Policies und der Netzwerk-Segmentierung, zentral und software-basiert verwaltet, und adressiert damit die auch in diesem Bereich steigenden Anforderungen an Netzwerke.
 
Network as a Sensor
– Ihr Netzwerk und Ihre Systeme mit Ihren Daten sind ständig dem Risiko ausgesetzt, angegriffen zu werden. Je eher Sie einen Angriff erkennen können, desto besser können Sie ihre Unternehmenswerte schützen. Mit „Network as a Sensor“ bekommen Sie die Sichtbarkeit auf die Datenkommunikation innerhalb Ihres LANs und eine Alarmierung bei ungewöhnlicher Datenkommunikation mit diversen Reaktionsmöglichkeiten.
 
Wireless
Controller Lösungen für kleine bis mittlere WLAN Installationen
Ca. 80% der Kunden-Lösungen im Wireless LAN Umfeld werden mit unter 100 Access Points betrieben. Mit der Cisco Mobility Express Lösung wird genau dieser Bereich adressiert. Denn der Wireless LAN Controller befindet sich auf dem Access Point, sodass eine Hardware-Appliance vollständig entfällt. Mit Cisco Mobility Express können bis zu 100 Access Points betrieben werden. Natürlich mit einer entsprechenden Redundanzlösung, sowie einer Gastlösung für einen WLAN-Hotspot.
Das Management erfolgt sehr einfach über einen Web-Browser.


ComConsult Beratung und Planung GmbH
Kurzportrait

ComConsult Beratung und Planung GmbH wurde im Dezember 1995 in Aachen von Herrn Thomas Simon gegründet. Die Dienstleistungen der ComConsult Beratung und Planung GmbH umfassen den gesamten IT-Bereich und erfolgen immer unter Berücksichtigung aller absehbaren neuen Technologien. Um dieser Aufgabe und den Anforderungen der schnellen Technologieentwicklung gerecht zu werden, ist eine optimierte Unternehmensstruktur mit Competence Centern realisiert. Die Competence Center konzentrieren die Spezialisten zu den technologischen Themen und garantieren schnelle Entscheidungswege, auch Competence Center übergreifend. Zu unseren Kernkompetenzen gehört seit Jahrzehnten der Aufbau von umfassenden IT-Infrastrukturen. Wir konzipieren jede Art von Kommunikationsnetz, entwickeln Sicherheitskonzepte, planen Rechenzentren, führen neue Technologien ein, überwachen und optimieren Prozesse. Unser Ziel ist eine langfristige, kontinuierliche Kundenbetreuung. Über alle IT-Lebenszyklen unterstützen wir unsere Kunden bei einfachen Sachfragen bis hin zu komplexen Konzepten und Realisierungen für alle IT-Technologien. Aber auch die personelle Unterstützung und Beratung von IT-Abteilungen und IT-Verantwortlichen bis hinauf zum Top-Management gehört zu unserem Dienstleistungsspektrum. ComConsult Beratung und Planung beschäftigt 80 Mitarbeiter, von denen ein Großteil über Hochschulabschlüsse in Informatik, Elektrotechnik oder anderen relevanten Fachbereichen verfügt. Einige haben in diesen Fächern über Jahre wissenschaftlich gearbeitet und promoviert. Der überwiegende Teil unserer Mitarbeiter verfügt zudem über langjährige Planungs- und Beratungserfahrung. Diese Voraussetzungen ermöglichen es uns seit Jahren, jederzeit auf neue Herausforderungen höchst flexibel und kompetent zu reagieren, neue Trends frühzeitig zu erkennen und in die tägliche Beratungspraxis einfließen zu lassen.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Wir, die ComConsult Beratung und Planung GmbH, möchten Ihnen an unserem Stand die Möglichkeit bieten das persönliche Gespräch zu suchen.

Hierfür stehen Ihnen ausgewählte Kollegen zur Verfügung, die Ihnen über die Arbeitsweise und die vorhandene Projekterfahrung der ComConsult Beratung und Planung Auskunft geben können. Bei diesem persönlichen Gespräch können Sie sich ganz einfach von unserer Kompetenz und Leistungsfähigkeit ein eigenes Bild machen. Neben dem Gespräch mit den Kollegen der Standbetreuung können Sie in den Pausen einen Kontakt mit unseren Referenten suchen, um die vorgestellten Themen falls notwendig detaillierter zu betrachten und offene Fragen zu klären.

Zusätzlich bieten wir Ihnen ausgewählte Fachartikel oder je nach Forum auch individuell aufbereitete Unterlagen an, die Sie gerne mitnehmen können. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihren Besuch.


ComConsult Research GmbH
Kurzportrait

Die ComConsult Research bietet folgende signifikante Mehrwerte: neue Technologie rechtzeitig kennen und ihre Relevanz richtig einschätzen; in die richtigen Technologien zum richtigen Zeitpunkt investieren; das richtige Produkte für ihr Unternehmen auswählen; Fehlinvestitionen in Produkte vermeiden; Betrieb optimieren, Gefahren und fehlerhafte Konfigurationen vermeiden. Die Analysen und Studien von ComConsult Research werden in Zusammenarbeit mit den Top-Spezialisten der ComConsult Beratung und Planung, der ComConsult Kommunikationstechnik sowie namhaften Experten der Branche durchgeführt. Der typischen Entwicklung einer neuen Technologie entsprechend, decken die Studien von ComConsult Research systematisch den gesamten Life-Cycle ab: Technologie-Bewertung in der Entwicklungsphase; Produkt-Analysen mit der Verfügbarkeit von Produkten; Betriebsbewertung aus der Sicht der täglichen Praxis. Kern aller Analysen und Studien von ComConsult Research ist immer die wirtschaftliche und technische Nutzbarkeit in der täglichen Praxis. Handhabbarkeit, Benutzerschnittstellen, Betriebsaufwand, Betriebskosten sind prägende Elemente. ComConsult Research ist ein international agierender Labor-Bereich, der neben dem deutschsprachigen Raum auch die gesamte englischsprachige Welt abdeckt. Dabei werden der gesamte internationale Vertrieb sowie Analysen, die sich primär an die USA, Australien und Asien wenden durch das Labor in Neuseeland abgedeckt (ComConsult Research in Christchurch).

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalte folgen in Kürze!


ComConsult-Study.tv
Kurzportrait

In rund 250 Videobeiträgen werden IT-Techniken anschaulich vorgestellt, Trends analysiert und Prognosen zur Marktentwicklung gegeben. Neben klassischen IT-Techniken wie UC, Rechenzentrum und Sicherheit werden auch Themen behandelt, die über das reine Fachwissen hinausgehen. So gibt es Schulungen zur Präsentationstechnik, Fotografie für PR und Marketing und Empfehlungen für einen erfolgreichen Webauftritt. Monatlich kommen weitere, aktuelle Videos hinzu. Mit dem Abo bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Auf dem ComConsult Netzwerk Forum 2019 werden wir ausgesuchte, aktuelle Videos zeigen, die Themen der Veranstaltung ergänzen. Dazu zählen u.a.:

  • Videos zum IT-Recht rund um die Cloud zu den Themen Vertragsrecht, Datenschutz und Datensicherheit
  • Netzwerkvirtualisierung mit NSX-T
  • Was sind Cloud-Dienste?

Sie sind herzlich eingeladen, die Videos anzuschauen und sich von der Qualität unseres Angebotes zu überzeugen.
Für Rückfragen, Diskussionen oder auch für Anfragen zu kundenindividuellen Projekten stehen wir Ihnen an unserem Stand zur Verfügung.

Teilnehmer-Rabatt
Auf alle Produkte von ComConsult-Study.tv bieten wir den Teilnehmern dieses Forum einen Rabatt von 15%.


Dell GmbH
Kurzportrait

Seit mehr als einem Jahrzehnt liefert Dell hochperformante, zuverlässige End-to-End-Netzwerklösungen, die heute in Unternehmen aller Größen bis hin zu den anspruchsvollsten Cloud-Umgebungen zum Einsatz kommen. Rechenzentren profitieren von leistungsstarken Top-of-the-Rack- und Blade-Switching-Lösungen sowie hochperformanten 10/40-GbE Networking Fabrics – und dies zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Unternehmenszentralen, Niederlassungen und Datacenter können damit Lösungen aufbauen, in die sie mobile Mitarbeiter, Desktops und andere Endgeräte sicher integrieren können. Passend zu den Netzwerklösungen bietet Dell aktuelle Management-Software, die dazu beiträgt, Komplexität zu reduzieren sowie Zeit und Kosten zu sparen. Komplettiert werden die Systeme durch umfangreiche unternehmensweite Services, angefangen vom Design und der Implementierung bis zur Verwaltung der Netzwerklösungen. Sie sind integraler Bestandteil des umfassenden Enterprise-Portfolios von Dell.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalte folgen in Kürze!


Extreme Networks GmbH
Kurzportrait

Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud, die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit – darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung – bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das “Customer-Driven Networking™”. Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.extremenetworks.de/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0

Was wir an unserem Stand präsentieren

Smart OmniEdge von Extreme beschleunigt die digitale Transformation von Unternehmen mit einer intelligenten, anpassungsfähigen und sicheren Lösung, mit der sich Unternehmen auf ihre digitalen Transformationsziele konzentrieren können. Die vereinheitlichte AI / ML-Infrastruktur, die auf einem einzigen Betriebsmodell basiert, bietet konsistente, vom Kunden gesteuerte Erfahrungen in verschiedenen Umgebungen, in Cloud- und On-Premise-Umgebungen. Pervasive APIs verbinden kontextabhängige Informationen mit Anwendungen für leistungsstarke Geschäftsergebnisse und ermöglichen gleichzeitig die Programmierbarkeit der gesamten Infrastruktur. Im Gegensatz zu Konkurrenzangeboten, die Benutzer an eine Architektur binden können, bietet Extreme konsistente Managementerfahrung, Hardware und Services über mehrere Clouds hinweg.


Juniper Networks
Kurzportrait

Unsere Kunden wollen keine Netzwerke aufbauen. Sie stützen sich auf Ideen, die die Welt um sie herum neu erfinden, überdenken und verbessern. Auch für uns ist es sinnvoll, dort anzusetzen. Dank unserer Leidenschaft zum Aufbau von Hochleistungsnetzwerken erweitert Juniper den Kenntnisstand, die Zusammenarbeit und den menschlichen Fortschritt in den weltweiten Branchen – wie Energie, Gesundheitswesen, Bildung und vielen mehr. ​ Während unsere innovativen Produkte und unser Serviceportfolio kontinuierlich weiterentwickelt werden, müssen wir weitere Anstrengungen unternehmen, um den langfristigen Erfolg unserer Kunden sicherzustellen. Wir blicken über den Tellerrand der geschäftlichen Herausforderungen von heute hinaus, und die Technologie der Zukunft, die wir sehen, basiert auf Serviceintegration in Echtzeit. Das bedeutet, dass all unsere Entwicklungen im Einklang mit unser Vision stehen müssen. Die Innovationen und bahnbrechenden Lösungen unserer Kunden sind überall. Wenn Sie genauer hinsehen, werden Sie überall die Leistung von Juniper entdecken. Wir bieten mehr als nur Netzwerke, gemäß unserer Prämisse: Build More Than a Network: Wir unterstützen unsere Kunden dabei, etwas Großartiges zu erschaffen.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalte folgen in Kürze!


LANCOM Systems GmbH
Kurzportrait

Vertrauenswürdige Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand LANCOM Systems bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN). Traditionelles Hardware-Geschäft wird mit Zukunftsthemen wie Software-defined Networking (SDN) kombiniert. Die LANCOM Lösungen für drahtlose Netze (Wireless LAN) und Standortvernetzung (VPN Router und Gateways) werden gemäß höchsten Datenschutzstandards in Deutschland entwickelt und gefertigt. Sie nutzen ein vollständig selbstentwickeltes Betriebssystem (LCOS), das in einer Hochsicherheitsumgebung entsteht und optimal gegen Manipulationen geschützt ist. Backdoor-Freiheit ist ein wesentliches Schutzmerkmal der Produkte. Das Qualitätszeichen „IT-Security Made in Germany" und eine Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bestätigen die Vertrauenswürdigkeit und das herausragende Sicherheitsniveau. LANCOM Produkte stehen für Qualität „Made in Germany". Sie arbeiten über viele Jahre zuverlässig in den Kundennetzen. Die Produktlinien zeichnen sich durch lange Lebenszyklen und universelles Management aus. Kostenlose Sicherheits- und Funktions-Updates schützen Investitionen nachhaltig und sichern Kunden wichtige Wettbewerbsvorteile. Technische Unterstützung und Services bietet das LANCOM eigene Support-Center. LANCOM ist ein zuverlässiger Partner, der sich durch langfristige Strategien, hohe Channel-Treue und Beständigkeit im Führungsteam auszeichnet. Das Vertrauen der Kunden und die Sicherheit ihrer Netze haben bei LANCOM höchste Priorität.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalt folgen in Kürze!


Telonic GmbH
Kurzportrait

Die Telonic GmbH ist Deutschlands führendes Systemhaus für Netzwerk und Security. Seit der Gründung 1979 ist das Unternehmen in Familienbesitz und betreut Kunden in zahlreichen Branchen – von Verwaltung, Industrie und Logistik über Bank- und Finanzwesen bis zu Konzernen aus der Energieversorgung. Durch den klaren Fokus auf Netzwerk- und IT-Sicherheitslösungen verfügt Telonic über zahlreiche Best Practice-Erfahrungen und agiert als Systemintegrator für führende Soft-und Hardwarehersteller. Neben der herstellerunabhängigen Analyse realisiert Telonic die Projekte und sorgt auch für die laufende Betreuung und anfallende Schulungsmaßnahmen. Mehr als 120 Mitarbeiter stehen dazu bundesweit den Kunden zur Verfügung.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Gemeinsam mit unserem Partner Allegro Packets präsentieren wir Möglichkeiten von Monitoring über Anlayse bis hin zum Troubleshooting in Ihrem Netzwerk.


VMware
Kurzportrait

VMware, weltweit führendes Unternehmen für Cloud-Infrastruktur und Unternehmensmobilität, unterstützt Unternehmen dabei, die digitale Transformation zu beschleunigen. Durch die Cross-Cloud-Architektur und Lösungen in den Bereichen Rechenzentrumsinfrastruktur, Mobility und Security sind Kunden von VMware in der Lage, mittels eines Software-definierten IT-Modells ihr Geschäft voranzutreiben. Mit einem Umsatz von mehr als 7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim.

Was wir an unserem Stand präsentieren

Inhalte folgen in Kürze!