Neue Verfahren für mandantenfähige Netze

Kommentieren Drucken

Schwerpunktthema März 2011

Dieser Beitrag befasst sich mit neuen Verfahren für mandantenfähige Netze. Einerseits hat sich Carrier Ethernet mittlerweile neben Multi-Protocol Label Switching (MPLS) als Technologie in den Service-Provider-Netzen etabliert, und andererseits wurde IEEE 802.1X, der Standard für Port-basierende Authentisierung, der u. a. für eine dynamische Zuordnung eines Endgeräts zu einer Benutzergruppe genutzt wird, in 2010 wesentlich erweitert.

Im ersten Teil des Beitrags wird auf Carrier Ethernet eingegangen. Danach folgt eine Zusammenfassung der in 2010 hinzugekommenen Erneuerungen in IEEE 802.1X, die diesen Standard noch wichtiger für mandantenfähige Netze machen…

Netzwerk Insider monatlich erhalten

Falls Ihnen als registrierter User diese Ausgabe des Netzwerk-Insiders nicht mehr vorliegt, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu: Insider anfordern
Wenn Sie zukünfitg auch den Netzwerk Insider kostenfrei beziehen wollen, dann müssen Sie sich nur registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Informationen und den Netzwerk Insider als PDF-Dokument per E-Mail zugesandt. Zur Registrierung

zugeordnete Kategorien: Archiv
zugeordnete Tags:

Sie fanden diesen Beitrag interessant? Sie können



Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.