Cisco ACI versus VMware NSX

Gegenstand dieses Videobeitrags ist eine Gegenüberstellung der Produkte Cisco Application Centric Infrastructure (ACI) und VMware NSX. Dabei wird auf den Unterschied zwischen den beiden Ansätzen Software-Defined Network (SDN) und Netzvirtualisierung (Network Function Virtualization, NFV) eingegangen. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von ACI und NSX bezüglich des Designs für Underlays und Overlays sowie bei der Mikrosegmentierung von RZ-Netzen werden erläutert. Der Vortrag schließt mit der Nennung von Anwendungsfällen ab, in denen ACI bzw. NSX ihre jeweiligen Stärken haben.

Cisco ACI versus VMware NSX
Video ansehen »

Data Center
Kommentieren »

Cisco Instant Access

Ist Ihr Netzwerk zu komplex? Mit Catalyst 6800 Instant Access können Sie über 2000 Campus Access Ports in einem einzigen virtuellen Switch verwalten und somit den administrativen Aufwand um ein Vielfaches reduzieren. Cisco erklärt Ihnen, wie Sie mit Instant Access den SDN Gedanken einer zentralen Verwaltung schon heute praktisch und skalierbar umsetzen können.

Cisco Instant Access
Video ansehen »

Data Center, LAN, WLAN
Kommentieren »

Lokale Netze für Einsteiger

02.09.-06.09.19 in Aachen

Web_ilan Dieses Seminar vermittelt kompakt und intensiv innerhalb von 5 Tagen die Grundprinzipien des Aufbaus und der Arbeitsweise Lokaler Netzwerke. Der Intensiv-Kurs vermittelt die notwendigen theoretischen Hintergrundkenntnisse, vermittelt den praktischen Aufbau, den Betrieb eines LANs und vertieft die Kenntnisse durch umfangreiche, gruppenbasierende Übungsbeispiele. Ausgehend von einer Darstellung von Themen der Verkabelung und Übertragungsprotokolle wird die Arbeitsweise von Switch-Systemen, drahtloser Technik, den darauf aufsetzenden Verfahren und der Anbindung von PCs und Servern systematisch erklärt.

Cisco Multigigabit Ethernet: nBase-T

Multigigabit Ethernet ist die neueste Ethernet Evolutionsstufe und erlaubt es mit Geschwindigkeiten >1Gbps über bestehende Cat5e Verkabelung zu senden. Somit wird es möglich, die Leistung der neuesten Generation von 802.11ac Access Points (wave 2 mit Datenraten von bis zu 6,8Gbps) ohne Neuverkabelung ausnutzen zu können. Neben IEEE kompatiblen Datenraten (100Mbps, 1Gbps, 10Gbps) werden erstmalig auch neue “Zwischen-Datenraten" (2,5Gbps, 5Gbps) unterstützt.
Die von Cisco gegründete NBASE-T Allianz hat mittlerweile über 20 Mitglieder und stellt sicher, dass die Multigigabit Ethernet Technologie herstellerübergreifend umgesetzt und die Standardisierung vorangetrieben wird.

Cisco Multigigabit Ethernet: nBase-T
Video ansehen »

Data Center, LAN
Kommentieren »

APIC-EM: ­SDN im Unternehmen

Wie positioniert Cisco seine APIC Architektur gegenüber SDN? Dieses Video gibt die Antwort.

APIC-EM: ­SDN im Unternehmen
Video ansehen »

Data Center, LAN
Kommentieren »

Technologie-Meldung: Neue UC-Plattformen von Cisco, Microsoft und Unify

Unify kündigt Circuit an.
Cisco kündigt Project Squared an.
Microsoft kündigt Skype for Business an.

Was ist hier los und welche Auswirkungen auf bestehende und geplante UC-Projekte hat diese Entwicklung?
Weiterlesen »

Endgeräte, UC
Kommentieren »

Cisco unter Druck? Die Zukunft der Netzwerkbranche

Cisco unter Druck? Die Zukunft der Netzwerkbranche
Video ansehen »

Data Center, LAN
1 Kommentar »

Datenschutz bei Unified Communications/Collaborations und All-IP/SIP Trunking nach DSGVO, TKG-Änderungen und neuem BDSG

09.09.-10.09.19 in Bonn

Web_rechtvoip Durch die Einführung von Voice over IP ergeben sich zahlreiche neue Funktionen einer Telefonanlage und eine wesentlich bessere Zusammenarbeit von TK- mit CRM- und anderen IT-Systemen. Gleichzeitig lassen sich auf diese Weise erhebliche Kostensenkungen durch gemeinsame Nutzung der IT-Infrastruktur mit der TK erzielen. Dabei entstehen jedoch zahlreiche Gefahren in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit der Mitarbeiter. Bei Überwachungsfunktionen sollten Geschäftsführung und Mitarbeiter bzw. Betriebs- oder Personalrat offen Vor- und Nachteile bestimmter Funktionen diskutieren und abstimmen.

Drastischer Umsatz-Rückgang bei Cisco durch SDN zu erwarten?

Die Cisco-Aktie fährt in den letzten Wochen Achterbahn. Langfristig werden über die nächsten Jahre an der Börse Umsatzeinbußen von bis zu 50% diskutiert. Dabei ist Cisco stellvertretend für die ganze Branche zu sehen. Wie real sind diese Szenarien? Erschüttern neue Technologien wie SDN und NSX von VMware die Fundamente der Netzwerkbranche? Hat VMware die Zukunft des Netzwerkmarktes in der Hand?

Video ansehen »

LAN
11 Kommentare »

IPv6: Sicherheit am LAN-Zugang

IPv6 kommt mit großen Herausforderungen für die Sicherheit. Die neue Funktionsweise von Routern, die stark veränderte Nutzung von Multicasts und die Bündelung mehrerer Adressen pro Endgerät schaffen neue und zum Teil leider auch sehr einfach umsetzbare Angriffs-Szenarien. Da IPv6 in einigen Betriebssystemen wie Microsoft Windows 7 automatisch aktiv ist, ist IPv6 defacto in vielen Unternehmen bereits im Einsatz ohne dass die Unternehmen dies eventuell wissen. Damit einher gehen mögliche Angriffe auf IPv6-Basis auch in heutigen scheinbar reinen IPv4 Netzwerken. Dieses Video ist ein Muss für jeden Netzwerk-Planer und Betreiber!

IPv6: Sicherheit am LAN-Zugang
Video ansehen »

IP und IPv6, IT-Sicherheit, LAN
Kommentieren »

Scheitert Unified Communications an mobilen Endgeräten?

In der traditionellen TK-Welt hat ein Benutzer einen Desktop-PC und ein Telefon. Beide Systeme haben etwas gemein: der normale Benutzer kann den Funktionsumfang nur sehr beschränkt benutzen, da die Bedienoberflächen mehr eine intellektuelle Herausforderung als eine Hilfe waren.

Weiterlesen »

Endgeräte, LAN, UC
Kommentieren »

SIP-Trunk: Design, Produkte, Sicherheit

02.09.19 in Bonn

Web_SIPTrunkDieses Seminar zum Thema PSTN-Migration hin zu All-IP bietet top-aktuelle Informationen und Analysen mit ausgewählten Experten. Eine ausgewogene Mischung aus Analysen und Hintergrundwissen in Kombination mit Produktbewertungen und Diskussionen liefert das ideale Umfeld für alle Planer, Betreiber und Verantwortliche solcher Lösungen.

Kostenlose Videos „Unified Access“ bei ComConsult-Study.tv

Mobile Endgeräte und der Wireless-Zugang werden mehr und mehr die Zukunft der LANs im Tertiärbereich bestimmen. Eine unterschiedliche Behandlung von Kabel- und Funkgebundenen Zugängen ist in dieser Situation nicht mehr haltbar. Gleichzeitig muss der Umgang mit WLAN-Endpunkten deutlich inhaltlich aufgerüstet werden, um den Anforderungen der Zukunft zu entsprechen. Jürgen Braun stellt die neue Strategie von Cisco zu diesem Thema zusammen mit dem brandneuen WLAN-Produkt auf der Basis des Catalyst 3850 vor.

Kostenlose Videos „Unified Access“ bei ComConsult-Study.tv

LAN
Kommentieren »

Software Defined Networking SDN: … the Cisco Way

SDN ist im Moment der Mega-Hype im Netzwerk-Bereich. Einige Hersteller investieren enorm hohe Summen, um sich im Kampf um das Netzwerk der Zukunft ganz vorne zu positionieren. Gerd Pflüger analysiert in diesem sehr empfehlenswerten Video was SDN ist und wie Cisco dazu steht.

Software Defined Networking SDN: … the Cisco Way

Data Center, LAN
Kommentieren »

Schnittstellen im RZ: einfacher oder komplexer?

Mit der Servervirtualisierung übernahm die Virtualisierungslösung eine Netzfunktionalität, nämlich das Bereitstellen von virtuellen Switch Ports für die virtuellen Maschinen (VMs). Daher hat der Marktführer VMware diese Funktionalität als den sogenannten vSwitch implementiert. Später wurde zwischen dem in Standard Switch umbenannten einfachen vSwitch und dem Distributed vSwitch unterschieden. Die Idee beim Distributed vSwitch ist, dass mehrere vSwitches zu einer logischen Einheit zusammengefasst und an einer Stelle, in der Regel im Rahmen der Managementlösung für die ganze Virtualisierungsumgebung, konfiguriert und administriert werden. Weiterlesen »

Data Center, LAN, Virtualisierung
1 Kommentar »

Cisco versus Microsoft: wer hat die bessere UC-Lösung?

Ist ein neues Verständnis von UC gefordert?
Der Markt verändert sich: wer hat die bessere Ausgangssituation?
Wer hat langfristig die tragfähigere Lösung?

Über viele Jahre verstanden die Hersteller unter Unified Communications im Wesentlichen das Versammeln vieler verschiedener Funktionsbereiche unter einem Produktnamen. Die Integration der Produkte sowohl auf der Serverseite als auch im Client lies und lässt dabei häufig mehr als zu wünschen übrig. So ist es nicht verwunderlich, dass der Nutzungsgrad der verschiedenen Funktionsbereiche in den Projekten häufig unbefriedigend ist. Man kann auch sagen, dass UC seinem Anspruch auf eine „unified“-Lösung vielfach nicht gerecht wird.

Weiterlesen »

Endgeräte, LAN
2 Kommentare »