Herausforderung moderner Storage-Architekturen: Scale-Up- vs. Scale-Out-Strategie

Das Volumen der in IT-Systemen zu verarbeitenden und zu speichernden Daten wächst seit Beginn der elektronischen Datenverarbeitung exponentiell. Mittlerweile hat die Datenmenge jedoch Dimensionen erreicht, die neue Technologien für eine wirtschaftliche Bereitstellung der erforderlichen Speicherkapazitäten und eine effiziente Verarbeitung der Daten erfordert. Hinzu kommt, dass nicht nur die heutigen, sondern insbesondere die zukünftigen Anforderungen an ein Speichersystem immer unklarer werden. Niemand kann wissen, was zur Bereitstellung unternehmenskritischer Daten für heute noch gänzlich unbekannte Applikationen in naher Zukunft entscheidend sein kann.

Weiterlesen »

Archiv, Data Center
Kommentieren »

Neue Speicherlösungen verändern den Markt

Server- und Speicherkonsolidierung führen zu einem Bedarf nach einer neuen Kategorie von Speicher. War früher der Markt zweigeteilt in den Server-Speicher auf der einen Seite (DAS) und das SAN auf der anderen Seite, so ist diese Struktur nicht weiter aufrecht zu erhalten. Direct Attached Storage wird im Rahmen der Konsolidierung durch zentralen Speicher abgelöst, doch das traditionelles SAN kann die Rolle des neuen zentralen Speichers nicht übernehmen. Es ist zu teuer und zu komplex. Auch ist es traditionell auf große Datenbank-Applikationen ausgelegt. Die neue Welt ist eine wilde Mischung aus E-Mail- und Web-Servern kombiniert mit kleineren Datenbank-Anwendungen und angereichert um „normalen“ Dateispeicher. Gerade die Unvorhersehbarkeit des Lastprofils virtueller Server in Kombination mit der flexiblen Ortswahl und dem Wandern virtueller Maschinen generiert eine neue Klasse von Anforderungen.

Weiterlesen »

Data Center
Kommentieren »