Klassische und moderne Netzwerkkonzepte

  • Was zeichnet klassische, dienstneutrale Netze aus?
  • Wo sind ihre Grenzen?
  • Was bringt die Virtualisierung?
  • Wie funktionieren Overlay-Netzwerke?

Klassische und moderne Netzwerkkonzepte
Video ansehen »

Data Center, LAN, Virtualisierung
Kommentieren »

Strukturwandel / Technologiewandel im RZ

Cloud Computing ist vermutliche der größte Entwicklungsschritt in der gesamten IT seit Einführung des PCs – und Cloud Computing hat auch das Potenzial zu einem tiefgreifenden Strukturwandel in unseren Rechenzentren. Trotzdem ist vielen Führungskräften und Entscheidungsträgern die Reichweite und die Geschwindigkeit, mit der diese Welle auf uns zu rollt, nicht klar.
Weiterlesen »

Data Center, LAN, Virtualisierung
Kommentieren »

SIP-Trunk: Design, Produkte, Sicherheit

02.09.19 in Bonn

Web_SIPTrunkDieses Seminar zum Thema PSTN-Migration hin zu All-IP bietet top-aktuelle Informationen und Analysen mit ausgewählten Experten. Eine ausgewogene Mischung aus Analysen und Hintergrundwissen in Kombination mit Produktbewertungen und Diskussionen liefert das ideale Umfeld für alle Planer, Betreiber und Verantwortliche solcher Lösungen.

Kampf um die Cloud: Kosten kontra Funktionalität

Amazon, Google und Microsoft befinden sich am Anfang eines Preiskampfes um die Cloud. Google hatte diesen Kampf mit einer erheblichen Reduktion der Preise für seinen Cloudspeicher gestartet und Amazon hat nachgezogen. Dabei werden die neuen Amazon-Preise die Preise vieler Produkte nach unten ziehen, da Amazon die Basis für eine ganze Reihe von Produkten ist. Die Logik hinter diesen Preis-Senkungen ist klar: wer jetzt die Kunden gewinnt, kann sie behalten und hat auf Dauer einen Wettbewerbsvorteil. Amazon baut auf dieser Logik seit Jahren sein gesamtes Geschäftsmodell auf.

Weiterlesen »

Data Center, LAN
6 Kommentare »

IP@Home: Kein Anschluss unter dieser Adresse

In Sachen IPv6 machen die Provider zunehmend ernst. Immer mehr Endnutzer kommen, häufig ohne es mitzubekommen, in den „Genuss“ eines IPv6 Anschlusses. Die meisten Enduser interessiert das auch gar nicht. „Alles“ funktioniert: im Internet surfen, Emails lesen, der Facebook Messenger und YouTube gucken. Doch was, wenn man aus dem Internet heraus Dienste bei sich erreichen will? Setzt der Provider auf Carrier-grade NAT, versagt IPv4 – und IPv6 macht sowieso Schwierigkeiten.

Weiterlesen »

Data Center, IP und IPv6
3 Kommentare »

Rechenzentrums-Netzwerke: 10 kontra 40 Gigabit, was ist der bessere Weg?

10 Gigabit-Switches sind mittlerweile nichts Besonderes mehr. Es gibt sie in allen Geschmacksrichtungen, die Port-Preise sind soweit gefallen, dass niemand mehr 1 Gigabit vermisst und sie kommen mit allen denkbaren Formen von Kabeln (inklusive Twisted Pair und mittlerweile brauchbaren Transceivern).

Weiterlesen »

Data Center, LAN
3 Kommentare »

Dringend benötigt: Unternehmensstrategie zu Cloud

Kann sich ein Unternehmen das Fehlen einer Strategie zu Cloud leisten? Ich meine: Nein! Diese Aussage wird im Folgenden begründet.

Jedes Unternehmen, das unter marktwirtschaftlichen Bedingungen agieren muss, aber auch jede andere Organisationen, die sich in ihrer Effizienz messen lassen muss, ist mit der Situation konfrontiert, dass die Wirtschaftlichkeit, Agilität und Flexibilität der IT des Unternehmens vor dem Hintergrund der vorhandenen Marktangebote bewertet wird. Beispiel: Wenn der Mitbewerber eine bestimmte B2C-Applikation binnen Stunden und für 100 Euro im Monat einrichten kann, kann ich es mir nicht leisten, für die Inbetriebnahme einer vergleichbaren Anwendung Wochen zu brauchen und oben drein monatlich das Zehnfache auszugeben wie mein Mitbewerber.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Data Center, IT-Sicherheit
Kommentieren »

IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft

23.09.-24.09.19 in Bonn

Web_it-neubau Das Gebäude der Zukunft erfordert IT-Infrastrukturen, die Gewerk-übergreifend sind, die sowohl in der Datenverarbeitung als auch in der Klimatisierung, Zugangssicherung oder allgemeiner gesprochen der Gebäude-Automatisierung eingesetzt werden können. Diese Veranstaltung wendet sich an Planer aller Gewerke und bietet den idealen Blick über den Tellerrand, um zu einer erfolgreichen und wirtschaftlichen Gewerke-übergreifenden Planung zu kommen und einen langfristig flexiblen Betrieb eines neuen Gebäudes zu erreichen.

Cisco unter Druck? Die Zukunft der Netzwerkbranche

Cisco unter Druck? Die Zukunft der Netzwerkbranche
Video ansehen »

Data Center, LAN
1 Kommentar »

Sicherheitsrisiko SDN

Gerne wird Sicherheit als eines der Felder angeführt, wo SDN als erstes zum Zuge kommen könnte. So könnte man einen „verdächtigen“ Flow zu einer Firewall umleiten. Diese untersucht ihn und genehmigt und verweigert ihn. Dadurch ist es nicht mehr nötig, überall Firewalls aufzustellen, da man ja jederzeit von überall diese Flows umleiten könne.

Die Realität ist jedoch, dass SDN selbst ein viel größeres Sicherheitsrisiko ist als irgendeines, das in einem umgeleiteten Flow stecken könnte. Um es klar zu sagen: SDN ist der Sicherheits-Super-GAU.
Weiterlesen »

Data Center, IT-Sicherheit, LAN
Kommentieren »

Elektroanlagen aus Altbeständen für IT und deren Prüfungen

In vielen Geschäftsgebäuden, Büros und Liegenschaften des öffentlichen Dienstes sind die gleichen Situationen zur Versorgung der elektrischen Versorgung der Informationstechnologie, Gebäudesicherheitstechnik und elektronischer Systeme jeglicher Art zu beobachten.

Weiterlesen »

Data Center, LAN
1 Kommentar »

Lokale Netze für Einsteiger

02.09.-06.09.19 in Aachen

Web_ilan Dieses Seminar vermittelt kompakt und intensiv innerhalb von 5 Tagen die Grundprinzipien des Aufbaus und der Arbeitsweise Lokaler Netzwerke. Der Intensiv-Kurs vermittelt die notwendigen theoretischen Hintergrundkenntnisse, vermittelt den praktischen Aufbau, den Betrieb eines LANs und vertieft die Kenntnisse durch umfangreiche, gruppenbasierende Übungsbeispiele. Ausgehend von einer Darstellung von Themen der Verkabelung und Übertragungsprotokolle wird die Arbeitsweise von Switch-Systemen, drahtloser Technik, den darauf aufsetzenden Verfahren und der Anbindung von PCs und Servern systematisch erklärt.

SDN in 10 Minuten

Ist SDN wichtig oder nicht? Vor dieser Frage stehen im Moment fast alle Betreiber grösserer Netze. Keine andere Technologie kann und wird die Zukunft der Netzwerke so bestimmen und verändern wie SDN. Dieses Video erklärt in sehr kurzer Form worum es bei SDN geht und gibt Ihnen Hilfe bei der Entscheidung, ob Sie sich mit dem Thema befassen sollten oder nicht. 

SDN in 10 Minuten
Video ansehen »

Data Center, LAN
Kommentieren »

Das ewige Dilemma: Architekten planen ungeeignete IT-Verteilerräume

Die richtige Planung eines Technikraumes in einem Neubau, der zur Unterbringung von passiven und insbesondere aktiven Komponenten der IT-Kommunikation genutzt werden kann und dauerhaft den Betrieb des Netzwerkes einfach gestaltet, beginnt in einer sehr frühen Phase, häufig bereits bevor die den Raum nutzende IT-Abteilung intensiv in die Planung der passiven IT-Infrastruktur involviert wird. Denn eine ganze entscheidende Prägung der Nutzungsqualität entsteht durch die Planung des Architekten, gerade bei der Festlegung der Lage und der Größe des Technikraumes. Viele Erfahrungen aus unterschiedlichen Projekten zeigen, dass teilweise absurde Vorstellungen der beim Architekten mit der Grundrissplanung beauftragten Planer zur Art der Nutzung der IT-Technikräume oder der notwendigen Ausbaubarkeit herrschen. Werden diesbezügliche Fehler durch die IT-Abteilung frühzeitig entdeckt, dann können gegebenenfalls Änderungen an der Grundrissplanung vorgenommen werden. Häufig erlebt der Autor, dass den IT-Abteilungen IT-Technikräume „vorgesetzt“ werden, die eine einfache Nutzbarkeit und vor allem ein fehlerfreies Arbeiten in den Räumen unmöglich macht. Die langfristige Konsequenz wird sein, dass z.B. ein schneller Austausch von defekten Komponenten oder eine Erweiterung durch neue Komponenten unmöglich wird.

Im nachfolgenden Artikel beschreibt der Autor die drei seiner Erfahrung nach schlimmsten „Sünden“, die bei der Planung eines IT-Technikraumes in Zusammenhang mit der seitens Architekten erbrachten Vorplanung gemacht werden.

Weiterlesen »

Data Center, LAN, Virtualisierung
3 Kommentare »

Googles größter Schritt hin zu IoT

Die Vision des Internet of Things (IoT) hat ihren nächsten großen Schub erfahren. Am 13. Januar 2014 verkündete Google den Kauf von Nest Labs für 3,2 Mrd. Dollar (Cash, entspr. 2,34 Mrd. Euro). Nest Labs ist ein Hardware-Hersteller mit Fokus auf smarte Rauchmelder und Thermostate. Der einzige Einkauf der Google mehr gekostet hat, war Motorola Mobility für 12,5 Mrd. Dollar. Weiterlesen »

Cloud Computing, Data Center, Endgeräte, IT-Sicherheit
Kommentieren »

Troubleshooting IPv6

Teil 5 von 6 aus der Serie "IPv6 Blog"

Die Troubleshooter frohlocken: die Zeiten trister Anwendungsanalysen sind vorbei, endlich wieder echte Protokollanalyse dank IPv6. Gut, das ist jetzt etwas überspitzt, trifft jedoch den Kern. Heute geht man davon aus, dass auch die letzten Fehler aus Treibern und Netzwerkkomponenten verschwunden sind. Ethernet und IP funktionieren auch systemübergreifend zuverlässig. IPv6 jedoch hat diesen Reifegrad noch lange nicht erreicht. Wer das Protokoll einführen will, wird immer wieder auf Probleme stoßen, die einen Protokollanalysator notwendig machen. Beispiele gefällig?

Weiterlesen »

Data Center, IP und IPv6, IT-Sicherheit, LAN
Kommentieren »

vMotion zwischen redundanten Rechenzentren

Netzwerkvirtualisierung ist einer der aktuellen Trends im modernen Rechenzentrum. Die zugrundeliegende Architektur setzt auf Overlay-Strukturen auf, die durch Tunnelprotokolle wie VXLAN (siehe VXLAN (Virtual eXtensible LAN) – VMwares neuster Draft), NVGRE, STT oder SPB (IEEE 802.1Qaq – siehe auch Shortest Path Bridging vs. TRILL – Ein Vergleich) aufgebaut werden.

Trotz des Hypes um Netzwerkvirtualisierung – VMware führt dies übrigens unter dem Begriff SDDC (Software Defined Datacenter), wohl auch, um den nächsten Modebegriff „software-defined“ ebenfalls unterzubringen – kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, dass vielerorts händeringend Einsatzszenarien für diese Techniken gesucht werden.
Weiterlesen »

Data Center, Virtualisierung
Kommentieren »

Datenschutz bei Unified Communications/Collaborations und All-IP/SIP Trunking nach DSGVO, TKG-Änderungen und neuem BDSG

09.09.-10.09.19 in Bonn

Web_rechtvoip Durch die Einführung von Voice over IP ergeben sich zahlreiche neue Funktionen einer Telefonanlage und eine wesentlich bessere Zusammenarbeit von TK- mit CRM- und anderen IT-Systemen. Gleichzeitig lassen sich auf diese Weise erhebliche Kostensenkungen durch gemeinsame Nutzung der IT-Infrastruktur mit der TK erzielen. Dabei entstehen jedoch zahlreiche Gefahren in Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit der Mitarbeiter. Bei Überwachungsfunktionen sollten Geschäftsführung und Mitarbeiter bzw. Betriebs- oder Personalrat offen Vor- und Nachteile bestimmter Funktionen diskutieren und abstimmen.

Kritik am Software Defined Data Center: Was ist das Ziel?

Von der RZ-Konsolidierung zum Software Defined Data Center (SDDC): Was ist das Ziel? Sind wir auf einem Irrweg?

Auf den Marketing-Folien sieht das alles gut aus, wir marschieren Schritt für Schritt von den optimierten Servern über den Speicher und die Applikationen zum automatisierten Rechenzentrum der Zukunft. Das Software Defined Data Center legt die Basis für eine völlig neue Architektur von Rechenzentrum: 30 bis 50% weniger Kosten, hohe Flexibilität, schnelle Reaktion und zufriedene Anwender sind eine Mischung, der man sich wohl kaum entziehen kann. Oder doch?

Video ansehen »

Data Center, IT-Management, LAN
Kommentieren »

Verdrängt OpenStack VMware aus dem Rechenzentrum?

oder Warum IaaS nicht gleich IaaS ist

Eine Frage, die in letzter Zeit immer wieder diskutiert wird, ist, „Eignet sich OpenStack um VMware als Virtualisierungsplattform im Unternehmens-RZ abzulösen?“.

Nun, so ganz weit hergeholt ist die Frage nicht, schließlich beschäftigt sich offensichtlich auch VMware selbst damit. Noch im August dieses Jahres hatte Pat Gelsinger, CEO bei VMware, in einem Interview abgewiegelt: OpenStack sei nicht für Unternehmen geeignet, OpenStack sei speziell auf den Service-Provider-Markt ausgerichtet, man arbeite intensiv bei OpenStack mit und gerade diese Zusammenarbeit öffne diesen Markt, auf dem man bislang nicht sehr erfolgreich sei, auch für VMware.

Und auch auf der gerade zu Ende gegangene VMworld 2013 in San Francisco hat er VMware wieder einmal als Technologieführer und Wegbereiter in „neue technische Revolutionen“ präsentiert.

Wirklich Revolutionäres ist auf der Messe dann aber nicht gekommen: Weiterlesen »

Data Center, LAN, Virtualisierung
Kommentieren »

Extreme übernimmt Enterasys

Gestern hat Extreme überraschend die Übernahme von Enterasys angekündigt. Die Übernahme muss noch durch den üblichen formalen Prozess laufen, sollte aber in den nächsten 6 bis 8 Wochen vollzogen sein. Ab Anfang 2014 rechnen wir mit einer ersten Reorganisation und einem Zusammenschluss der beiden Mannschaften. Das neue Unternehmen wird den Namen Extreme Networks tragen, der Name Enterasys wird wohl auf Dauer verschwinden. Auf der Produktseite werden beide Produktlinien noch eine Weile parallel betrieben bevor dann innerhalb von 12 bis 18 Monaten eine Integration erfolgt.

Unsere Bewertung dieser Übernahme finden Sie hier:
Weiterlesen »

Data Center, LAN
Kommentieren »

Datenschutz für Netzwerkadministratoren

23.09.-24.09.19 in Bonn

web_DATNWAdmin Die EU-Datenschutzverordnung enthält neben den administrativen Neuerungen auch zahlreiche technische Anforderungen, die durch die IT-Abteilung des Unternehmens umgesetzt werden muss. Dieses Seminar behelligt Techniker nicht mit den zahlreichen Vorschriften zu Benutzerrechten, sondern konzentriert sich auf die technischen Aspekte der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzverordnung.

Netzwerke im Jahr 2020: die Karten werden neu verteilt!

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten über relativ umfangreiche Veränderungen in den Netzwerk-Produkten berichtet. Wir beobachten momentan, dass sich diese Änderungen basierend auf einer neuen Verteilung der Aufgaben zwischen Hardware und Software sogar weiter beschleunigen. Neue AISCs schaffen ein ungeahntes Leistungspotenzial auf der Hardware-Seite schon auf Einsteiger-Niveau und die Verschiebung zu einer zentralistischen Software-Steuerung mit einer Trennung der Control Plane von der Hardware schafft neue Optionen für den Betrieb. So weit so gut.

Weiterlesen »

Data Center, LAN
Kommentieren »

Moderne Speicherlösungen: Kampf den Widersprüchen

Am Anfang die gute Nachricht: Die Preise für Speicherlösungen befinden sich im Sinkflug. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen erhalten nun Zugang zu Speicherlösungen, die bisher nur Großunternehmen mit Invest-Summen im Bereich mehrerer Hunderttausend Euro vorbehalten waren. Die treibenden Faktoren sind vielschichtig: Weiterlesen »

Cloud Computing, Data Center
Kommentieren »

Netzwerk Access 2018: Kabel oder Funk, wohin geht die Reise?

Gigabit-WLAN, immer mehr mobile Endgeräte: hat das Kabel zum Endgerät ausgedient? Wie sieht der Desktop der Zukunft aus? Was passiert bei Applikationen und Servern? Dr. Suppan analysiert in diesem hochaktuellen Video wohin die Reise im Netzwerk-Access-Bereich geht. Er entwirft ein Bild für die Netzwerk-Zukunft am Arbeitsplatz.

Netzwerk Access 2018: Kabel oder Funk, wohin geht die Reise?
Video ansehen »

Data Center, Endgeräte, LAN, WLAN
Kommentieren »