OSPF: Theorie und Praxis

Open Shortest Path First (OSPF) ist seit vielen Jahren der Platzhirsch unter den Routing Protokollen in Unternehmen und Behörden. Was zeichnet dieses Protokoll aus? Wie funktioniert es? Und wie sieht ein gutes OSPF-Design aus? Diese und mehr Fragen werden durch diese umfangreiche Videoreihe beantwortet. Sie richtet sich gleichermaßen an Betreiber wie Netzwerk-Designer.

OSPF: Theorie und Praxis
Video ansehen »

Data Center, IP und IPv6, WAN, WLAN
Kommentieren »

IEEE 802.11ax: die neue WLAN Generation

Mit IEEE 802.11ax kommt ein neuer WLAN-Standard auf uns zu. Im Mittelpunkt steht im Gegensatz zu den Vorgängern bis 11ac aber weniger eine weitere Steigerung der nominalen Zellen-Datenrate, sondern vielmehr die Verbesserung der Fairness für die Datenübertragung von Stationen. Allerdings konzentriert sich der Standard dabei auf bestimmte Anwendungsszenarien, bei denen sehr viele Nutzer auf sehr engem Raum zusammenkommen. Wir untersuchen die neuen Funktionen und stellen die Frage, ob 802.11ax wirklich nützlich für die Realisierung flächendeckender Wireless Versorgungsstrukturen in Unternehmen und Organisationen sein kann. Die Antwort ist anders, als man vielleicht vermuten könnte.

Weiterlesen »

Data Center, LAN, WLAN
Kommentieren »

Netzwerk-Forum_Kongressportal_Ankündigung

WLAN im Gebäude der Zukunft

Wenn man heutzutage die IT-Infrastruktur eines Gebäudes plant, wird man schnell bemerken, dass immer mehr smarte Technologien ins Gebäude drängen. So wird immer mehr von der IT gefordert.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Data Center, Endgeräte, IT-Management, LAN, WLAN
Kommentieren »

Strukturierte Verkabelung für Technische Gebäudeanlagen

Vor über 20 Jahren wurde in der EN 50173 die „Anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlage“ in ihrer ersten Version spezifiziert, trotz anfänglicher Skepsis und durchaus vieler Optimierungspunkte hat sie sich durchgesetzt, ein Gebäude mit Büroarbeitsplätzen ist ohne informationstechnische Verkabelung und damit ohne Anwendung der EN 50173 nicht mehr vorstellbar.
Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte, IT-Management, LAN, WAN, WLAN
Kommentieren »

Verkabelungs-Planung für neue Gebäude: der Turmbau von Babel?

Wir brauchen neue Planungsansätze für IT-Infrastrukturen in Gebäuden. Zum einen haben wir eine immer stärkere Überlappung zwischen Gewerken, zum anderen ist die zukünftige Nutzung eines Gebäudes immer offener. Eine Anwendungs-neutrale Verkabelung in Kombination mit Funk-Netzwerken sind das Fundament aller zukünftigen IT-Infrastrukturen. Und in beiden Bereichen ist das Ziel eine Lösung zu finden, die dann 20 Jahre oder mehr genutzt werden kann, mit immer mehr Fragezeichen zu versehen. Zu einem Zeitpunkt, zu dem wir nicht mit Sicherheit sagen können wie der Büroarbeitsplatz der Zukunft überhaupt aussehen wird, scheint ein Nutzungshorizont von 10 bis 20 Jahren eher verwegen zu sein. Gibt es Auswege aus diesem Dilemma?
Weiterlesen »

Data Center, Endgeräte, IT-Management, LAN, WLAN
Kommentieren »

WLAN wird immer wichtiger, kann es das überhaupt leisten?

In einem seiner letzten Vorträge als Chief Scientist von Baidu zeigte sich Dr. Andrew Ng, seines Zeichens vermutlich der weltweit führende Experte für Künstliche Intelligenz, völlig überrascht ob der Frage, dass es noch Leute gibt, die einen “normalen” Desktop-Computer haben. In seiner Welt dominieren die Laptops und generell Mobilgeräte. Mit dieser Sichtweise ist er nicht alleine. Die Hersteller von WLAN-Access Points und Netzwerk-Komponenten berichten weltweit über einen Trend hin zum WLAN-Zugang. Natürlich gibt es weiterhin Kabel-gebundene Desktops, aber man muss ernsthaft die Frage stellen, welchen Stellenwert diese in fünf Jahren haben werden. Weiterlesen »

WLAN
Kommentieren »

IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft

28.02. - 01.03.2018 in Bonn 1.690,-- € netto

Mail_itneubau
Das Gebäude der Zukunft erfordert IT-Infrastrukturen, die Gewerk-übergreifend sind, die sowohl in der Datenverarbeitung als auch in der Klimatisierung, Zugangssicherung oder allgemeiner gesprochen der Gebäude-Automatisierung eingesetzt werden können. Diese Veranstaltung wendet sich an Planer aller Gewerke und bietet den idealen Blick über den Tellerrand, um zu einer erfolgreichen und wirtschaftlichen Gewerke-übergreifenden Planung zu kommen und einen langfristig flexiblen Betrieb eines neuen Gebäudes zu erreichen.

5G und 11ac WLAN-Nachfolger 11ax materialisieren sich schneller als erwartet!

Als der Autor zu Beginn des Jahres äußerte, dass wir spätestens 2018 mit ersten Produkten für 5G und vor allem endlich mit einer neuen WLAN-Generation nach 11ac rechnen könnten, gab es vorsichtig gesagt wenig Zustimmung. Die Prognose war auch nicht ganz korrekt: es könnte nämlich noch etwas schneller gehen! Der Knackpunkt von der Theorie zur Praxis sind schlicht und ergreifend die ersten Chipsets für eine neue Technologie. Von ihnen dauert es im Mittel 18 Monate bis zu kommerziellen Produkten. Mitte Oktober 2016 wurden erste 5G-Komponenten und ein IEEE 802.11ax Draft 1.0 AP-Chipsatz vorgestellt. Es wird ein längeres Fenster für den Übergang zwischen LTE und 5G geben. Hier muss man sich also vor allem mit den entstehenden Möglichkeiten auseinandersetzen. Die Unzufriedenheit mit 11ac in komplexen Umgebungen könnte aber 11ax erheblich beschleunigen. Und damit stellen sich wieder Fragen nach der notwendigen Infrastruktur.

In diesem Artikel sehen wir uns die Möglichkeiten der flammneuen Chips an und werfen Fragen hinsichtlich Nutzung und Infrastruktur auf.

Weiterlesen »

Cloud Computing, Endgeräte, IT-Sicherheit, WAN, WLAN
Kommentieren »

Funktechnologien: es kommt eine Revolution

Funk-Netzwerke oder auf Neudeutsch Wireless-LANs kämpfen seit ihrer Markteinführung mit den Grenzen der Physik: entweder hohe Leistung oder große Entfernungen. Dies ist dann noch zu kombinieren mit den daraus abgeleiteten Zellplanungen und der Integration unterschiedlicher Teilnehmermengen. Denn wir haben nicht nur die Grenzen der Physik, wir haben auch Anforderungen, die verschiedener nicht sein können. Vom Büro über das Hotel bis zur Fertigung. Und natürlich soll es zuverlässig und sicher sein, zwei Attribute, die nun gar nicht zur Funktechnik passen. Damit wären wir wieder bei der Physik.
Weiterlesen »

Archiv, Endgeräte, WLAN
Kommentieren »

Universelle Mobilität – ist das gesund?


Sie haben es vermutlich gelesen: Microsoft hat seine neue Deutschland-Zentrale in München bezogen. Dort erlebt man nun, wie Microsoft sich die Arbeit der Zukunft vorstellt. Es gibt keine festen Arbeitsplätze mehr. Mitarbeiter arbeiten im „Home-Office“ oder nutzen vor Ort einen der zahlreichen „Workspaces“. Da gibt es Think Workspaces, wo Ruhe zum konzentrierten Arbeiten herrscht. Oder Share & Discuss Workspaces für spontane Meetings. Es gibt Converse Workspaces, Accomplish Workspaces und so weiter. Microsoft nennt das „ideale Bedingungen für zeitgemäßes Arbeiten“.

Wahrscheinlich sieht Ihr Arbeitsplatz noch ganz gewöhnlich aus. Tastatur, Bildschirme, Maus und vielleicht ein Laptop in der Docking Station daneben. Aber Hand aufs Herz, ohne Funk geht auch dort fast nichts mehr. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen und sich in einen Besprechungsraum begeben, erwarten Sie selbstverständlich die Möglichkeit, auf Ihre Daten zugreifen zu können – Präsentationen halten Sie vom Laptop oder vielleicht bereits von einem Tablett. Ob das praktischer ist, sei dahingestellt, leichter ist es allemal. Und selbstverständlich ist Ihr Smartphone immer dabei – und „always on“.
Weiterlesen »

Archiv, WLAN
Kommentieren »

Cisco Instant Access

Ist Ihr Netzwerk zu komplex? Mit Catalyst 6800 Instant Access können Sie über 2000 Campus Access Ports in einem einzigen virtuellen Switch verwalten und somit den administrativen Aufwand um ein Vielfaches reduzieren. Cisco erklärt Ihnen, wie Sie mit Instant Access den SDN Gedanken einer zentralen Verwaltung schon heute praktisch und skalierbar umsetzen können.

Cisco Instant Access
Video ansehen »

Data Center, LAN, WLAN
Kommentieren »

Sonderveranstaltung: Office 365 in der Praxis

20.03.2018 in Bonn 1.090,-- € netto

office365
Software as a Service hat sich zum führenden Servicemodell aus der Public Cloud entwickelt und bei gut der Hälfte der deutschen Unternehmen, die Anwendungen aus der Cloud nutzen, handelt es sich hierbei um Office-Anwendungen aus der Cloud, bei jeweils über einem Drittel um Groupware oder Kollaborationsanwendungen.
Office 365 ist in diesen Bereichen zweifellos der Marktführer.

Neue Ethernet Datenraten

Bei der Weiterentwicklung der Übertragungssysteme in Netzen gibt es heute zwei Schwerpunkte, an denen dringend um Lösungen gerungen wird: die Infrastruktur für die nächste Generation von 802.11ac-WLAN-Access Points und ein passendes RZ-Design für neue Server, die mehr als 10-GbE für eine vernünftige Anbindung benötigen. Bei den WLANs kommen wir bald an den Punkt, wo eine Anbindung der 11ac-APs mit 1-GbE nicht mehr ausreichend ist, weil die zweite Produktwelle dieser APs mehr Leistung hat. Aber: 10-GbE ist zu teuer und zu leistungsfähig.

Wir benötigen angepasste Lösungen zwischen diesen Raten, die auch auf bestehender Campus-Verkabelung laufen. Im RZ ist die Gemengelage bei den 40-GbE-Anschlüssen unübersichtlich. Optimal und problemangepasst ist hier aktuell gar nichts. Kann hier die neue 25/50 GbE-Initiative helfen? In jedem Fall ist klar: Es gibt eine neue Generation höchst leistungsfähiger 25/40/50/100-GbE-Switch-ASICs, die die heute erhältlichen Lösungen deutlich in den Schatten stellt. zum Download »

Archiv, Data Center, LAN, White Papers, WLAN
Kommentieren »

Smartphones: Entweder benutzerfreundlich ODER sicher

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Smartphones und Tablets, hauptverantwortlich für den rasanten und stetigen Aufstieg der mobilen Geräte, ist die hohe Benutzerfreundlichkeit. Smartphone-Benutzer können bequem und schnell von unterwegs aus ihre Nachrichten überprüfen, erfahren mit einem einzigen Fingerdruck auf die richtige App das Wetter für morgen und mit einem weiteren Fingerwisch sehen sie ihre Termine für die kommende Woche ein. Dazu brauchen die Benutzer weder einen Computer hochzufahren, noch ein mühsames Passwort einzugeben. Alle Apps sind heutzutage über eine einfache Wischgeste oder eine 4-stellige PIN in wenigen Sekunden erreichbar. Diese hohe und intuitive Benutzerfreundlichkeit ist auch für den raschen und anhaltenden Erfolg der Apple-Geräte wie iPhone und iPad verantwortlich. Diese Geräte haben nur eine einzige Taste (neben Lautstärke- und Power-Button) und sind das Paradebeispiel für den Erfolg bei mobilen Endgeräten durch hohe Benutzerfreundlichkeit.
Weiterlesen »

Endgeräte, LAN, UC, WLAN
Kommentieren »

Das Tischtelefon muss schnurlos werden

Nachdem ich in der vergangenen Woche die Totenglocke für das klassische Tischtelefon geläutet habe, möchte ich jetzt ein weiteres kontrovers diskutiertes Thema aufgreifen:
VoIP (SIP) over WLAN oder auch VoWLAN genannt.

Weiterlesen »

Endgeräte, IP und IPv6, UC, WLAN
7 Kommentare »

Wireless Things

Das ComConsult Wireless Forum 2013 wagte zum Ende der Veranstaltung in der vergangenen Woche einen Blick über den Tellerrand der ansonsten auf die Unternehmens-IT ausgerichteten Themen: In zwei Vorträgen von Heinrich Merz von der ads-tec GmbH und Prof. Dr. Schuba von der Fachhochschule Aachen wurden die Nutzung von Wireless LANs im industriellen Umfeld und die IT eines modernen Kraftfahrzeugs diskutiert.

Beide Anwendungsfelder unterliegen ähnlichen Entwicklungen und Anforderungen, die sich zum Teil deutlich von denen im Büroumfeld unterscheiden und die nichtsdestotrotz auch netzwerktechnisch relevant sind:
Weiterlesen »

Endgeräte, IT-Sicherheit, Web-Techniken, WLAN
Kommentieren »

Mobile Endgeräte und Gigabit WLAN: Ist das Kabel am Ende?

Gegen Ende des Jahres werden erstmals mehr mobile Endgeräte verkauft als Desktop-Systeme. Intel konzentriert seine Chipentwicklung immer mehr auf Mobilsysteme. Microsoft sieht seine Zukunft bei 2-in-1-Systemen. Gleichzeitig bieten neue WLAN-Standards mit maximal 7 Gbit/s Bandbreite erstmals auch Netto-Kapazitäten, die der bisherigen Kabel-Versorgung entsprechen. Ist das Kabel zum Endgerät damit tot? Mit welchen Infrastrukturen versorgen wir denn unsere Gebäude in Zukunft?

Weiterlesen »

Endgeräte, LAN, WLAN
3 Kommentare »

Virtualisierungstechnologien in der Analyse

12.03. - 13.03.2018 in Berlin 1.590,-- € netto

Virtualisierung
Im Zuge stetig zunehmender Konsolidierung ist Virtualisierung längst zum Standard in jedem Rechenzentrum geworden. Doch der Blick hinter die Kulissen offenbart einen rapide wachsenden Komplexitätsgrad, dessen Beherrschung ein tieferes Verständnis dieser Technologie erfordert. In diesem Seminar werden die Zusammenhänge zwischen Server, Netzwerk und Storage im Umfeld der Virtualisierung analysiert.

WLAN kann mehr als „nur“ Datenübertragung

Haben sie schon von Wireless Docking Stations gehört? Stellen Sie sich vor, Sie kommen ins Büro, stellen die Laptoptasche in eine Ecke und setzten sich an Ihren Schreibtisch, wo Monitor, Tastatur, Maus und Drucker schon bereitstehen. Dann arbeiten Sie an der Stelle weiter, wo sie vorhin in der Bahn aufgehört haben. Und das Beste ist, dass dabei der Laptop in der Tasche bleibt.

Weiterlesen »

LAN, WLAN
Kommentieren »

Gigabit WLANs: Konsequenzen für das Design

IEEE 802.11ac und ad kommen mit maximalen Datenraten von 7 Gbit/s. Um dies zu erreichen, wurde die Funktechnik erheblich überarbeitet. Damit sind bestehende Planungsansätze nicht mehr nutzbar. Tatsächlich brauchen wir ein neues Verständnis von WLAN-Technik. Dr. Hoff analysiert was die neuen Standards wirklich leisten, wie die WLANs der Zukunft aussehen und wie sich die Zell-Planung und die Integration ins Kabel-Netzwerk ändert.

Gigabit WLANs: Konsequenzen für das Design
Video ansehen »

IT-Sicherheit, LAN, WLAN
Kommentieren »

802.11ac kommt mit Macht – aber auch mit Sinn?

Praktisch alle aktuellen WLAN-Access-Points unterstützen mittlerweile den IEEE-Standard 802.11ac, Samsung und HTC haben mit dem Galaxy S4 und dem HTC One erste Smartphones im Markt, die diesen auch als „Gigabit WLAN“ bekannten WLAN-Standard unterstützen und die Wi-Fi Alliance hat begonnen die verschiedenen Hardware-Komponenten, also Chips, Access Points, Netzwerkkarten, Smartphones und Tablets, PCs und alle möglichen Arten von Peripheriegeräten zu zertifizieren („Gigabit Wi-Fi“).

Weiterlesen »

LAN, WLAN
Kommentieren »

Netzwerk Access 2018: Kabel oder Funk, wohin geht die Reise?

Gigabit-WLAN, immer mehr mobile Endgeräte: hat das Kabel zum Endgerät ausgedient? Wie sieht der Desktop der Zukunft aus? Was passiert bei Applikationen und Servern? Dr. Suppan analysiert in diesem hochaktuellen Video wohin die Reise im Netzwerk-Access-Bereich geht. Er entwirft ein Bild für die Netzwerk-Zukunft am Arbeitsplatz.

Netzwerk Access 2018: Kabel oder Funk, wohin geht die Reise?
Video ansehen »

Data Center, Endgeräte, LAN, WLAN
Kommentieren »

Sonderveranstaltung: Kriterien und Erfolgs-Szenarien für den Einsatz von UCC-Produkten:

21.03.2018 in Bonn 1.090,-- € netto

Mail_cctag
Die Positionierung von Unified Communications und Collaboration UCC hat sich in den letzten Monaten gewandelt. Bis dahin war es eher ein Spezial-Produkt für kleinere Teams. Der erste Wechsel kam mit dem Einstieg von Microsoft in den Markt und der Entwicklung von Microsoft Teams als Teil von Office 365. Und der große Knall kam im Oktober mit der Ankündigung von Microsoft, dass Teams den bisherigen UC-Client in Skype for Business ablösen wird.

Insider Netzwerk-Redesign Magazin 13/01

Inhalt:

  • Die IT-Welt 2018: Herausforderung für Netzwerke
  • Wird alles Software in Netzwerken? Mit Sicherheit nicht!
  • Software-Defined Networks: Verschwindet das Netzwerk in der virtuellen Realität?
  • IPv6 ist eine Software-Migration
  • Das Gigabit WLAN: Technik, Aufwand und Nutzen

zum Download »

Cloud Computing, Data Center, IP und IPv6, IT-Management, LAN, White Papers, WLAN
Kommentieren »