Sebastian Jansen
Kommentieren Drucken
Referent/in:

Dipl.-Inform. Sebastian Jansen hat Informatik mit dem Schwerpunkt „Verteilte Systeme“ an der RWTH Aachen studiert. Im Anschluss arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Lehre und Forschung am „Lehrstuhl für Kommunikation und Verteilte Systeme“. Sein Forschungsschwerpunkt im „Ultra-Highspeed Information & Communication“ (UMIC) Exzellenz-Cluster lag dabei auf der benutzerzentrierten Mobilität von Smartphone-Applikationen. Herr Jansen ist Berater bei der ComConsult Beratung und Planung GmbH in den Bereichen Data Center und User-centric Communications. Dort beschäftigt er sich im Projektgeschäft mit den Themen Server-, Client- und Netzwerk-Virtualisierung, Storage und Unified Communications.

Vortragsinhalt:
  • Positionierung des Speichers: lokal kontra zentral: was ist besser?
  • Neue Storage-Ansätze (Kombination aus SSD und SATA statt FC/SAS, Einbindung DAS-Storage in den Hypervisor
Download der Vortragsfolien:

Auf diesen Bereich haben nur Teilnehmer des Kongress Zugriff.
Falls Sie registrierter Teilnehmer dieses Kongresses sind, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzername und Ihrem Passwort an.

Sie interessieren sich besonders für diesen Vortrag? Sie können

  • diesen Kongress buchen
  • Änderungen abonnieren (Wir informieren Sie sobald weitere Informationen vorliegen.)
  • die Kommentare zu diesem Vortrag als RSS-Feed abonnieren
  • diesen Vortrag weiterempfehlen: 


Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.