Stefan Brandes
Kommentieren Drucken
Referent/in:

Stefan Brandes verantwortet das Marketing für Verizon in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er bringt mehr als 15 Jahre Industrieerfahrung aus dem ITK-Bereich mit. Vor seiner Tätigkeit bei Verizon war er bei ITK-Firmen wie COLT, DeTeWe, Mobilcom Debitel und Corning im Marketing, Produktmanagement und Vertrieb engagiert.

Thomas Meyer ist seit mehr als zehn Jahren in verschiedenen Firmen der Telekommunikationsbranche beschäftigt und verfügt über Erfahrungen im Consulting, Business Development und Vertrieb. Bei Verizon hat er als Consultant für Konferenzdienste begonnen, bevor er vor fünf Jahren zu Unified Communications bei Verizon wechselte. Er ist heute ein führender Vertriebsconsultant für Unified Communications bei Verizon, zuständig für alle Unified Communications und Collaboration-Lösungen in Skandinavien und Deutschland. Er unterstützt Kunden in seinen Gebieten, komplette Kommunikationslösungen nach dem Stand der Technik zu schaffen.

Vortragsinhalt:

Zukunftstrends in der Kommunikation

  • Von ISDN zur Cloudlösung
  • Neue Möglichkeiten mit der Cloud
  • Sicherheitsanforderungen an eine as-a-Service Kommunikationsumgebung

Transition und Transformation

  • Managed Take over von PSTN auf Unified Communications
  • Neue Umgebung, neue Services

Professional Services im Bereich Cloud & UC

Transport Mechanismen für IP Voice

  • SIP trunking
  • Secure Cloud Interconnect
  • Einbindung von Lync/S4B Voice
Download der Vortragsfolien:

Auf diesen Bereich haben nur Teilnehmer des Kongress Zugriff.
Falls Sie registrierter Teilnehmer dieses Kongresses sind, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzername und Ihrem Passwort an.

Sie interessieren sich besonders für diesen Vortrag? Sie können

  • diesen Kongress buchen
  • Änderungen abonnieren (Wir informieren Sie sobald weitere Informationen vorliegen.)
  • die Kommentare zu diesem Vortrag als RSS-Feed abonnieren
  • diesen Vortrag weiterempfehlen: 


Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.