Dr. Marko Schuba
Kommentieren Drucken
Referent/in:

Prof. Dr. Marko Schuba studierte Informatik an der RWTH Aachen, an der er auch promovierte. Danach arbeitete er mehr als zehn Jahre in verschiedenen Positionen in der Telekommunikationsindustrie u.a. als technischer Experte (Payment Security), internationaler Projektleiter und Manager. An der FH Aachen lehrt und forscht er in den Bereichen Datennetze, IT-Sicherheit sowie IT-Forensik. Das Fach IT-Forensik lehrt er zudem an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Prof. Schuba leitet ein Labor der Cisco Networking Academy sowie ein Labor zur forensischen Untersuchung von Computern und Mobiltelefonen. Er ist IRCA geprüfter ISO 27001 Auditor, Computer Hacking Forensic Investigator und wurde 2012 erster IT-Sicherheitsbeauftragter der FH Aachen.

Vortragsinhalt:
  • Plattform-Evolution zum Internet der Dinge
  • Langfristiges Ziel: Vertrauen und Zuverlässigkeit
  • Stand der Sicherheit an Beispielen: Babymonitoring, Industriesteuerungen, Automotive
  • IoT der zweiten Generation – wie bekommt man die Risiken in den Griff?
Download der Vortragsfolien:

Auf diesen Bereich haben nur Teilnehmer des Kongress Zugriff.
Falls Sie registrierter Teilnehmer dieses Kongresses sind, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzername und Ihrem Passwort an.

Sie interessieren sich besonders für diesen Vortrag? Sie können

  • diesen Kongress buchen
  • Änderungen abonnieren (Wir informieren Sie sobald weitere Informationen vorliegen.)
  • die Kommentare zu diesem Vortrag als RSS-Feed abonnieren
  • diesen Vortrag weiterempfehlen: 


Anmerkungen, Fragen, Kommentare, Lob und Kritik:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

.